Netzpolitik:

„Die Zukunft ist digital“

von am 02.05.2013 in Allgemein, Archiv, Netzpolitik, Netzpolitik

<h4>Netzpolitik: </h4>„Die Zukunft ist digital“
© Bündnis 90/Die Grünen

02.05.2013 Aus dem Wahlprogramm von Bündnis 90/Die Grünen

Die Grünen fordern in ihrem Wahlprogramm, das am 28. April beschlossen worden ist, den Grundsatz der Netzneutralität sowie einen verpflichtenden Universaldienst gesetzlich zu verankern. „Der Zugang zum Internet ist für uns Teil der Daseinsvorsorge“ heißt es im Programm. Nach wie vor seien die klassischen Medien – Zeitungen, Hörfunk und Fernsehen – die meistgenutzten Informationsquellen für viele Menschen. Zunehmend wichtiger werden jedoch auch neue digitale Angebote. „Wir Grüne setzen uns für eine vielfältige Medienlandschaft ein, an der alle teilhaben können. Wir machen uns stark für unabhängige Medien und eine hohe Qualität der Inhalte.“

Lesen Sie hier den Abschnitt aus dem Programm – „Freies Netz und unabhängige Medien für alle“. 

Print article

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen