Medien- und Netzpolitik:

Medien, Netz und Öffentlichkeit sind Teil eines großen Ganzen

von am 25.06.2013 in Allgemein, Archiv, Datenschutz, Internet, Interviews, Medienpolitik, Medienregulierung, Musikwirtschaft, Netzpolitik, Netzpolitik, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Plattformen und Aggregatoren, Rede, Regulierung, Rundfunk, Social Media, Urheberrecht

<h4>Medien- und Netzpolitik:</h4>Medien, Netz und Öffentlichkeit sind Teil eines großen Ganzen

25.06.13 Reden und Interviews mit Autoren und Herausgebern des Buches „Medien, Netz und Öffentlichkeit – Impulse für die digitale Gesellschaft“ 

Anlässlich der Vorstellung des beim Klartext-Verlag erschienenen Buches „Medien, Netz und Öffentlichkeit – Impulse für die digitale Gesellschaft“ von Marc Jan Eumann, Frauke Gerlach, Tabea Rößner und Martin Stadelmaier (Hg.) kamen Autoren wie Olaf Scholz und Cem Özdemir zu Wort. medienpolitik.net sprach außerdem mit Thorsten Dirks und Marc Jan Eumann über die Herausforderungen einer zunehmenden Digitalisierung der Gesellschaft.

Interview mit Marc Jan Eumann, SPD, Staatssekretär für Medien in NRW

Rede Olaf Scholz, SPD, erster Bürgermeister Hamburgs

Rede Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen

Thorsten Dirks, Geschäftsführer der E-Plus Gruppe, im Interview

 

Angaben zum Buch vom Klartext-Verlag

Medien, Netz und Öffentlichkeit stehen in enger Beziehung zueinander. Die Verfasstheit unserer Gesellschaft hängt immer mehr von der Gestaltung dieser miteinander verwobenen Bereiche ab. Wie sieht die demokratische Zukunft aus? Was sind die richtigen politischen Handlungsebenen? Wie lässt sich Herrschaftswissen hinterfragen und wie kann man den neuen Monopolen mit großer Steuerungsmacht begegnen?

Das Buch liefert Impulse für die medien- und netzpolitische Debatte und bietet mögliche Ansätze für weiteres politisches Handeln an. Über 60 Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Perspektiven und vielen Berufsfeldern geben mitunter diskursive und kontroverse Antworten. Die Beiträge bieten Momentaufnahmen wie Ausblicke; zugleich ist der Band eine Art Handbuch, das einzelne Branchen ebenso in den Blick nimmt wie grundsätzliche Fragen zu erörtern. Medien und das Netz werden durch uns gestaltet. Dieses Buch trägt dazu bei, Gestaltungsoptionen aufzuzeigen.

Das Buch ist erhältlich beim Klartext-Verlag, ISBN: 978-3-8375-0931-1.

Print article

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen