Archiv Oktober 2013

<h4>Social Media:</h4>„Facebook ist eine riesige Klatschbörse“

Social Media:

„Facebook ist eine riesige Klatschbörse“

von am 30.10.2013

Soziale Medien hatten im Wahlkampf eine Mobilisierungsfunktion

30.10.13 Interview mit Prof. Dr. Caja Thimm, Professorin für Medienwissenschaft und Intermedialität an der Universität Bonn

23 Prozent der Wähler haben sich im Internet über den Wahlkampf und die Positionen der Parteien informiert. Dies geht aus einer Befragung der ARD/ZDF-Medienkommission hervor. [mehr…]

<h4>Medienrecht:</h4>„Das Verfahren hatte eine politische Dimension“

Medienrecht:

„Das Verfahren hatte eine politische Dimension“

von am 29.10.2013

Bundeskartellamt hat die Spezifik von Germany’s Gold nur unzureichend berücksichtigt

28.10.13 Interview mit Prof. Dr. K. Peter Mailänder, Rechtsanwalt Haver & Mailänder

ARD und ZDF haben ihre Pläne der gemeinsamen VoD-Plattform Germany's Gold aufgegeben. Die seit November 2011 laufende Kartellamtsprüfung habe ergeben, [mehr…]

<h4>Rundfunk:<h4>„Ein Qualitätsangebot zu fairen Konditionen“

Rundfunk:

„Ein Qualitätsangebot zu fairen Konditionen“

von am 28.10.2013

ZDF Enterprises plant nach dem Aus von Germany’s Gold keine eigene VoD-Plattform

28.10.13 Interview mit Dr. Alexander Coridaß, Sprecher der Geschäftsführung von ZDF Enterprises

Nach dem Scheitern von Germany’s Gold will ZDF Enterprises, einer der Hauptgesellschafter der geplanten VoD-Plattform keine eigene Plattform betreiben. [mehr…]

<h4>Verlage:</h4>Es geht um mehr als neue Geschäftsmodelle

Verlage:

Es geht um mehr als neue Geschäftsmodelle

von am 24.10.2013

Journalismus ohne Journalisten?

23.10.13 Von Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister Berlins

Wir sind nicht nur stolz auf die Tradition, sondern auch darauf, dass die Hauptstadtregion mit einem Gesamtumsatz von knapp fünf Milliarden Euro im Jahr der bedeutendste Verlagsstandort Deutschlands ist. [mehr…]

<h4>Verlage:</h4>„Zeitschriften sind Paid Content in Reinkultur“

Verlage:

„Zeitschriften sind Paid Content in Reinkultur“

von am 24.10.2013

Jeden Monat geben Leser 280 Millionen Euro für Zeitschriften aus

23.10.13 Interview mit Stephan Scherzer, VDZ Hauptgeschäftsführer

„Noch nie wurden so viele Zeitschrifteninhalte gelesen wie heute. Die Zeitschriftenmarken erreichen über 90 Prozent der Bevölkerung mit den gedruckten Angeboten“, so Stephan Scherzer [mehr…]

<h4>Dualer Rundfunk:</h4>„Die Radioregulierung ist das Stiefkind der Länderregulierung“

Dualer Rundfunk:

„Die Radioregulierung ist das Stiefkind der Länderregulierung“

von am 24.10.2013

Rundfunkkommission der Länder will sich stärker um das Radio kümmern

24.10.13 Interview mit Björn Böhning, Staatssekretär, Chef der Berliner Staatskanzlei

Björn Böhning, Chef der Berliner Senatskanzlei, stellte auf den Münchner Medientagen fest: „Die Radioregulierung ist das Stiefkind [mehr…]

<h4>Datenschutz:</h4>Freiheit, Sicherheit, Datenschutz – Anforderungen an öffentliche IT

Datenschutz:

Freiheit, Sicherheit, Datenschutz – Anforderungen an öffentliche IT

von am 22.10.2013

22.10.13 von Dr. Alexander Dix, Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit

Beitrag zur Fachdiskussion „Öffentliche IT: IT-Grundversorgung als staatliche Verantwortung“ des Kompetenzzentrum Öffentliche IT vom Fraunhofer-Institut FOKUS

Der Staat (Bund und Länder) hat nach dem Grundgesetz eine Verantwortung für die öffentliche informationstechnische Infrastruktur, der er bisher nicht gerecht wird. [mehr…]

Pressemeldung vom 21. Oktober 2013

von am 21.10.2013

P r e s s e m e l d u n g
TOP-Themen auf medienpolitik.net

Ministerpräsidenten beraten über ARD/ZDF-Jugendangebot
Saarländischer Rundfunk fordert faire Verteilung [mehr…]

<h4>Öffentlich-rechtlicher Rundfunk:</h4>„Ich erwarte ein mutiges, innovatives Jugendangebot“

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk:

„Ich erwarte ein mutiges, innovatives Jugendangebot“

von am 21.10.2013

Sieben-Tage-Einstellfrist bei Mediatheken von ARD und ZDF soll fallen

21.10.13 Interview mit Silke Krebs, Ministerin im Staatsministerium Baden-Württembergs

Die Ministerpräsidenten wollen sich während ihrer Herbsttagung in Heidelberg auch mit Fragen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks befassen. So soll das Konzept von ARD und ZDF über ein gemeinsames Jugendangebot sowie über die künftige Zahl der Digitalkanäle beraten werden. [mehr…]

<h4>Öffentlich-rechtlicher Rundfunk:</h4>„Es gibt keine existenzielle Bedrohung mehr“

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk:

„Es gibt keine existenzielle Bedrohung mehr“

von am 21.10.2013

Saarländischer Rundfunk will Finanzausgleich vor allem für Investitionen nutzen

21.10.13 Interview mit Thomas Kleist, Intendant des Saarländischen Rundfunks

Die ARD hat den Finanzausgleich des Senderverbundes neu geordnet. So soll die bislang bis Ende 2014 befristeten Kooperationsleistungen an Radio Bremen und den Saarländischen Rundfunk überwiegend in Geldleistungen umgewandelt [mehr…]