Archiv 11.11.2013

<h4>Rundfunk:</h4>„Es braucht keinen eigenständigen Radio-Staatsvertrag, sondern einen hinreichend ausdifferenzierten Medienstaatsvertrag“

Rundfunk:

„Es braucht keinen eigenständigen Radio-Staatsvertrag, sondern einen hinreichend ausdifferenzierten Medienstaatsvertrag“

von am 11.11.2013

Für eine Medienregulierung, die sich auf der Höhe verfassungsrechtlicher Anforderungen, gesellschaftlicher Trends, technischer Konvergenz und ökonomischer Erwartungen bewegt.

11.11.13 Impulsreferat von Dr. Gerd Bauer, Hörfunkbeauftragter der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten und Direktor der Landesmedienanstalt Saarland [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4>„Digitalisierung des Hörfunks: Hat UKW eine Zukunft?“

Rundfunk:

„Digitalisierung des Hörfunks: Hat UKW eine Zukunft?“

von am 11.11.2013

Die Zukunft der UKW-Übertragung hängt entscheidend davon ab, mit welchen Angeboten DAB+ für sich wirbt.

11.11.13 Impulsreferat von Dr. Alfred Grinschgl, Geschäftsführer für den Fachbereich Medien der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH)

Bei seiner Rede auf dem Symposium "Eigene Gattung, eigene Regulierung? - Hörfunk vor der Herausforderung Konvergenz" der Veranstalter RTR, die medienanstalten und der Landesmedienanstalt Saarland ging Dr. Alfred Grinschgl [mehr…]