Suche nach: Brautmeier, Dr. Jürgen

Überblick: Autoren und Interviewpartner

11.06.2012

Albert, Conrad
Appel, Clemens
Arndt, Stefan
Bartholdy, Prof. Björn
Beermann, Dr. Johannes
Bender, Dr. Gunnar
Bereczky, Dr. Andreas
Böhning, Björn
Brautmeier, Dr. Jürgen
Dix, Dr. [mehr…]

<h4>Medienpolitik: </h4>„Die Medienanstalten müssen umdenken“

Medienpolitik:

„Die Medienanstalten müssen umdenken“

von am 27.10.2016 in Allgemein, Archiv, Internet, Interviews, Journalismus, Jugendmedienschutz, Medienethik, Medienpolitik, Medienregulierung, Netzpolitik, Rundfunk

Die Landesmedienanstalten müssen mehr öffentliche Debatten anstoßen

27.10.16 Interview mit Dr. Jürgen Brautmeier, Direktor der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen

Seit 2010 ist Dr. Jürgen Brautmeier Direktor der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen. Seine Amtszeit endet am 30. September 2016. 2014 beschloss der Landtag in NRW eine Änderung des nordrhein-westfälischen Landesmediengesetzes. Dies umfasst nun den Passus, dass der Landesmediendirektor künftig ein Jurist mit Befähigung zum Richteramt sein muss. [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>„Über uns schwebt das Damoklesschwert des Kartellrechts“

Rundfunk:

„Über uns schwebt das Damoklesschwert des Kartellrechts“

von am 11.08.2016 in Allgemein, Archiv, Digitale Medien, Hörfunk, Interviews, Medienpolitik, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Rundfunk

Kooperationen innerhalb der ARD stoßen auf kartellrechtliche Vorbehalte

11.08.16 Interview mit Dr. Susanne Pfab, ARD-Generalsekretärin

In einem ausführlichen Interview bewertet die ARD-Generalsekretärin Dr. Susanne Pfab aktuelle Entwicklungen beim Rundfunkbeitrag, der Digitalisierung des Hörfunks, der Ergebnisse der Bund-Länder-Kommission und der Novellierung der AVMD-Rechtlinie aus Sicht der ARD. [mehr…]

19.03.15 DLM-Symposium, Abschlussdiskussion: Wo soll’s langgehen?

19.03.15 DLM-Symposium, Abschlussdiskussion: Wo soll’s langgehen?

19.03.2015

DLM-Symposium 2015: Moderne Regulierung schaffen, Medienzukunft gestalten

Abschlussdiskussion
Wo soll’s langgehen? Fahrplan für ein neues Zusammenspiel von Bund und Ländern

Dr. Jürgen Brautmeier, Vorsitzender, Direktorenkonferenz der [mehr…]

<h4>Medienordnung: </h4>„Meinungsmarkt“ als Teil einer kartellrechtlichen Prüfung

Medienordnung:

„Meinungsmarkt“ als Teil einer kartellrechtlichen Prüfung

von am 11.12.2014 in Archiv, Medienordnung

Neue Medienordnung: Auch die klassischen Rundfunkthemen voranbringen

11.12.14 Von Dr. Jürgen Brautmeier, Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Medienanstalten

Schon lange diskutiert der Rundfunksektor über die Notwendigkeit, die regulatorischen Rahmenbedingungen nachzusteuern und damit die vielzitierte Konvergenz in den rechtlichen Rahmenbedingungen abzubilden. Das Thema hat sogar in den Koalitionsvertrag Einzug gehalten: eine zeitlich befristete Bund-Länder-Kommission soll die Schnittstellen zwischen [mehr…]

<h4>Regulierung: </h4>„Mit dem Internet erhält die Plattformregulierung eine andere Dimension“

Regulierung:

„Mit dem Internet erhält die Plattformregulierung eine andere Dimension“

von am 22.05.2014 in Archiv, Medienregulierung, Netzpolitik, Regulierung

Das Internet als Königsweg zum Nutzer

22.05.14 Von Dr. Jürgen Brautmeier, Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)

„Smart TV/Connected TV – Plattformregulierung”: Man merkt vielleicht schon vom Sprachgefühl her, dass hier zwei Welten aufeinander treffen, und das nicht nur sprachlich, sondern auch inhaltlich oder philosophisch: Einmal die amerikanische Gedankenwelt, die schon mit ihren Begriffen deutlich macht, um was es [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>„Fernsehen ist und bleibt das Leitmedium“

Rundfunk:

„Fernsehen ist und bleibt das Leitmedium“

von am 09.04.2014 in Allgemein, Archiv, Rundfunk

Programmbericht der Landesmedienanstalten 2014

09.04.14 Von Dr. Jürgen Brautmeier, Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)

Fernsehen ist und bleibt einstweilen das Leitmedium für die Mediennutzer in Deutschland und in anderen Ländern. Das bedeutet: Auch wenn seine absolute Nutzung in den letzten Jahren immer weiter zurück geht, rangiert das Fernsehen nach wie vor in der Beliebtheit [mehr…]

21.03.14 Abschlussdiskussion des DLM-Symposiums 2014 „Reichweiten – Inhalte – Regulierung: Wie finanziert sich der konvergente Rundfunk?“

24.03.2014

© die medienanstalten - ALM GbR 2014

DLM-Symposium 2014 „Reichweiten - Inhalte - Regulierung: Wie finanziert sich der konvergente Rundfunk?“

Abschlussdiskussion: „Vielfalt erhalten, Finanzierung absichern? Regulierungsziele [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>„Das Fernsehen braucht Qualitätsstandards“

Rundfunk:

„Das Fernsehen braucht Qualitätsstandards“

von am 21.03.2014 in Allgemein, Archiv, Digitale Medien, Dualer Rundfunk, Internet, Medienordnung, Medienpolitik, Medienregulierung, Medienwirtschaft, Netzpolitik, Netzpolitik, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Regulierung, Rundfunk

Reformstau in Deutschland

21.03.14 Abschlussdiskussion beim DLM-Symposium "Regulierungsziele für den konvergenten Rundfunk"

Der Vorsitzende der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten Dr. Jürgen Brautmeier beklagte beim DLM-Symposion in Berlin „die immer größeren Unwuchten“ im Bereich der digitalen Medienwelt. [mehr…]

Binge Viewing

15.01.2014

auch unter dem Begriff "Binge Watching" bekannt. Damit ist das Schauen von Fernsehinhalten gemeint, die über eine übliche Nutzungszeit hinausgehen. Meist handelt es sich dabei [mehr…]