Suche nach: Gerber, Albrecht

Überblick: Autoren und Interviewpartner

11.06.2012

Albert, Conrad
Appel, Clemens
Arndt, Stefan
Bartholdy, Prof. Björn
Beermann, Dr. Johannes
Bender, Dr. Gunnar
Bereczky, Dr. Andreas
Böhning, Björn
Brautmeier, Dr. Jürgen
Dix, Dr. [mehr…]

<h4>Öffentlich-rechtlicher Rundfunk:</h4>„Wenn das Konzept überzeugt, stellt sich die Frage nach der Beauftragung nicht mehr“

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk:

„Wenn das Konzept überzeugt, stellt sich die Frage nach der Beauftragung nicht mehr“

von am 12.08.2013 in Archiv, Dualer Rundfunk, Interviews, Jugendkanal, Medienpolitik, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Rundfunk

Länder wollen bis Ende des Jahres über ARD-ZDF-Jugendkanal entscheiden

12.08.13 Interview mit dem Chef der Brandenburger Staatskanzlei Albrecht Gerber

Beim Chef der Staatskanzlei Albrecht Gerber löst die Diskussion um den Rundfunkbeitrag „ nicht per se den Reflex aus, den Auftrag zu reduzieren bzw. Kanäle zu streichen. Die Länder führen, so Gerber, „in erster Linie eine Qualitätsdebatte und nicht von vorneherein eine Auftragsreduzierungsdebatte“ [mehr…]

Medienpolitische Relevanz der Olympia-Streaming-Angebote von ARD und ZDF

Medienpolitische Relevanz der Olympia-Streaming-Angebote von ARD und ZDF

von am 27.08.2012 in Archiv, Dualer Rundfunk, Gastbeiträge, Interviews, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Rundfunk, Top Themen

Dr. Johannes Beermann (CDU), Chef der Staatskanzlei Sachsens und Albrecht Gerber (SPD), Chef der Staatskanzlei Brandenburg im Interview
Ob das Fernsehen noch Fernsehen bleibt und wie in Zukunft der öffentlich-rechtliche Rundfunk junge Zielgruppen erreichen kann, darüber spricht der Chef der Staatskanzlei Sachsens, Dr. Johannes Beermann. Kritisch sieht er die hohen Kosten der Digitalkanäle von ARD und ZDF. Konträr dazu spricht sich hingegen Albrecht Gerber gegen die Einstellung der Digitalkanäle von ARD und ZDF aus. [mehr…]