Suche nach: Krings

<h4>Presse:</h4>Abstimmung zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage, Dr. Günter Krings

Presse:

Abstimmung zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage, Dr. Günter Krings

von am 04.03.2013 in Allgemein, Archiv, Internet, Leistungsschutzrecht, Medienpolitik, Medienregulierung, Netzpolitik, Netzpolitik, Regulierung, Urheberrecht, Verlage

01.03.13 Lesen Sie hier das Statement und die Rede von Dr. Günter Krings, MdB, CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Der Bundestag stimmte über den Gesetzentwurf zur Einführung eines Leistungsschutzrechtes für Presseverlage ab und hat diesen verabschiedet. 293 Abgeordnete bejahten den Gesetzentwurf, es gab 243 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen. medienpolitik.net berichtet aktuell über den Verlauf der Debatte. [mehr…]

01.03.13 Abstimmung im Bundestag zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage: Dr. Günter Krings (CDU/CSU)

01.03.13 Abstimmung im Bundestag zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage: Dr. Günter Krings (CDU/CSU)

01.03.2013

Quelle: Bundestag (veröffentlicht am 01.03.13 © Bundestag) [mehr…]

06.11.12 – Das Leistungsschutzrecht als notwendiger Lückenschluss für Presseverleger, Günter Krings im Interview (9. Berliner Medien Diskurs)

06.11.12 – Das Leistungsschutzrecht als notwendiger Lückenschluss für Presseverleger, Günter Krings im Interview (9. Berliner Medien Diskurs)

07.11.2012

Quelle: YouTube-Channel von www.medienpolitik.net
Günter Krings, stellv. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, räumt im Interview ein, dass bisherige gesetzgeberische Bemühungen in Fragen des Urheberrechts [mehr…]

06.11.12 – Günter Krings (CDU) fordert ein leicht verständliches Urheberrecht für mehr gesellschaftliche Akzeptanz (9. Berliner Medien Dikurs – KAS)

06.11.12 – Günter Krings (CDU) fordert ein leicht verständliches Urheberrecht für mehr gesellschaftliche Akzeptanz (9. Berliner Medien Dikurs – KAS)

07.11.2012

Quelle: YouTube Channel von medienpolitik.net
Für Dr. Günter Krings, stellv. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, ist das Urheberrecht kein generell juristisches Thema, sondern habe [mehr…]

<h4>Netzpolitik: </h4>Information ist die neue Währung

Netzpolitik:

Information ist die neue Währung

von am 15.09.2014 in Archiv, Internet, Medienpolitik, Netzpolitik, Netzpolitik

Demokratie und Transparenz – auch im Netz

15.09.14 Von Staatssekretär Björn Böhning (SPD), Chef der Berliner Senatskanzlei

„Wer macht eigentlich die Regeln im Netz?“ Diese und weitere Fragen, darunter, ob die Suchmaschine Google ihre Marktmacht missbrauche sowie die Rahmenbedingungen für fairen Wettbewerb und Konsumentenschutz im Internet waren am 9. September 2014 Gegenstand einer Podiumsdiskussion von VDZ, BDZV, SPIO, vprt und dem Open Internet Project in der rheinland-pfälzischen Landesvertretung [mehr…]

<h4>Verlage: </h4>„Die Buchpreisbindung muss auch für die Weiterentwicklung gelten“

Verlage:

„Die Buchpreisbindung muss auch für die Weiterentwicklung gelten“

von am 25.04.2013 in Archiv, Infrastruktur, Internet, Kreativwirtschaft, Medienpolitik, Plattformen und Aggregatoren, Urheberrecht, Verlage

25.04.13 Rede von Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU- Bundestagsfraktion

Auf der Veranstaltung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion "Das Gedruckte – nur noch etwas für Nostalgiker? Die Zukunft des Buches im digitalen Zeitalter" spricht sich Volker Kauder für eine Buchpreisbindung und einen reduzierten Mehrwertsteuersatz von elektronischen Büchern und Hörbüchern aus. [mehr…]

25.04.13 Politisches Resümée zur Veranstaltung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion „Das Gedruckte – nur noch etwas für Nostalgiker? Die Zukunft des Buches im digitalen Zeitalter“

25.04.13 Politisches Resümée zur Veranstaltung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion „Das Gedruckte – nur noch etwas für Nostalgiker? Die Zukunft des Buches im digitalen Zeitalter“

25.04.2013

 © CDU/CSU Bundestagsfraktion
25.04.13 Politisches Resümée zur Veranstaltung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion „Das Gedruckte – nur noch etwas für Nostalgiker? Die Zukunft des Buches im digitalen Zeitalter“ [mehr…]

Kulturflatrate

20.03.2013

Die Idee einer Kulturflatrate sieht eine Pauschalabgabe der Bürger zur Nutzung digitaler Inhalte im Internet vor, vergleichbar mit dem für die Nutzung öffentlich-rechtlicher Rundfunkangebote.

Die Einnahmen sollen an [mehr…]

<h4>Presse:</h4>Abstimmung zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage im Bundestag

Presse:

Abstimmung zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage im Bundestag

von am 05.03.2013 in Allgemein, Archiv, Internet, Leistungsschutzrecht, Medienpolitik, Medienregulierung, Netzpolitik, Netzpolitik, Regulierung, Urheberrecht, Verlage

01.03.13 Stellungnahmen und Reden hier nachlesen und anschauen

Der Bundestag stimmte über den Gesetzentwurf zur Einführung eines Leistungsschutzrechtes für Presseverlage ab und hat diesen verabschiedet. 293 Abgeordnete bejahten den Gesetzentwurf, es gab 243 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen. medienpolitik.net berichtet aktuell über den Verlauf der Debatte. Lesen Sie im Folgenden Reden und Stellungnahmen. Aktuelle Videobeiträge ausgewählter Reden finden Sie zudem in der Rubrik "Neueste Videos". [mehr…]

<h4>Presse:</h4>Abstimmung zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage, Brigitte Zypries

Presse:

Abstimmung zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage, Brigitte Zypries

von am 04.03.2013 in Allgemein, Archiv, Internet, Leistungsschutzrecht, Medienpolitik, Medienregulierung, Netzpolitik, Regulierung, Urheberrecht, Verlage

01.03.13 Lesen Sie hier das Statement und die Rede von Brigitte Zypries, MdB, SPD-Bundestagsfraktion.

Der Bundestag stimmte über den Gesetzentwurf zur Einführung eines Leistungsschutzrechtes für Presseverlage ab und hat diesen verabschiedet. 293 Abgeordnete bejahten den Gesetzentwurf, es gab 243 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen. medienpolitik.net berichtet aktuell über den Verlauf der Debatte. [mehr…]