Archiv

<h4>Rundfunk:</h4>Der Beitrag folgt dem Auftrag

Rundfunk:

Der Beitrag folgt dem Auftrag

von am 07.03.2018

Telemedienauftrag: Öffentlich-Rechtliche fit für die Zukunft machen!

07.03.18 von Tabea Rößner, MdB, Sprecherin für Medien, Kreativwirtschaft und Digitale Infrastruktur von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Die Ministerpräsidenten haben sich auf ihrer Frühjahrskonferenz nicht auf eine Reform des Telemedienauftrags der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten einigen können. Dabei ist diese Reform mehr als überfällig. [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4> „Der Begriff Heimat passt“

Rundfunk:

„Der Begriff Heimat passt“

von am 05.03.2018

NDR erreicht linear und digital mehr Menschen im Norden als vor zehn Jahren

05.03.18 Interview mit Lutz Marmor, Intendant des NDR

3,49 Millionen Menschen in Norddeutschland haben 2017 täglich das NDR Fernsehen eingeschaltet. Das ist der beste Wert seit 2010. Der Jahres-Marktanteil lag 2017 bei 7,7 Prozent. Damit gehört das NDR Fernsehen im Norden zu den vier meistgesehenen Programmen - nach dem ZDF, dem Ersten [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4> Zankapfel Presseähnlichkeit

Rundfunk:

Zankapfel Presseähnlichkeit

von am 27.02.2018

Plädoyer für eine Versachlichung der Debatte

28.02.18 Beitrag von Dr. Michael Kühn, Justitiar, Norddeutscher Rundfunk

Die Rundfunkkommission der Länder beschäftigt sich derzeit mit der Novellierung des Telemedienauftrags der öffentlich-rechtlichen Anstalten. Im Mittelpunkt steht dabei das Verbot nichtsendungsbezogener presseähnlicher Angebote. Der unbestimmte Begriff der [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4> Signalwirkung

Rundfunk:

Signalwirkung

von am 27.02.2018

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk europaweit in der Kritik

28.02.18 Kommentar von Helmut Hartung, Redaktionsleitung medienpolitik.net, Herausgeber und Chefredakteur des medienpolitischen Magazins promedia

Bei der Volksabstimmung „No Billag“ in der Schweiz am 4. März geht es letztendlich nicht nur um das Schicksal der SRG, der Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft, sondern auch um eine der größten [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>„Wir brauchen mehr Sachlichkeit“

Medienpolitik:

„Wir brauchen mehr Sachlichkeit“

von am 26.02.2018

Neuer Telemedienauftrag soll „zeitnah“ verabschiedet werden

26.02.18 Interview mit Heike Raab (SPD), Staatssekretärin und Bevollmächtigte beim Bund und in Europa, für Medien und Digitales

Zweimal ist der neue Telemedienauftrag für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk bereits verschoben worden. Hauptgrund sind Differenzen beim Thema Presseähnlichkeit und bei der Vergütung für eine Ausdehnung der [mehr…]

<h4>Filmwirtschaft:</h4> Paradigmenwechsel in der Filmförderung

Filmwirtschaft:

Paradigmenwechsel in der Filmförderung

von am 21.02.2018

Ausrichtung der Förderung auf das Prinzip „Klasse statt Masse“

21.01.18 Beitrag von Dr. Christian Bräuer Vorstandsvorsitzender AG Kino – Gilde e.V.

Wir wünschen uns, dass die künftige Bundesregierung an den Errungenschaften der letzten Jahre anknüpft und sich auch weiterhin der gesellschaftlichen Bedeutung der Kultur- und Medienpolitik bewusst ist und diesen [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4> „Der nächste Film ist immer der wichtigste“

Filmpolitik:

„Der nächste Film ist immer der wichtigste“

von am 19.02.2018

Chef der Constantin Film fordert, die Förderung stärker auf aussichtsreiche und größere Projekte zu konzentrieren

19.02.18 Interview mit Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender Constantin Film AG

„Fack ju Göhte 3“, eine Produktion der Constantin Film, war der meistgesehene Film aller in 2017 in Deutschland gestarteten Titel. „Der Erfolg zeigt“, so Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender Constantin Film AG und [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4>„Wir brauchen starke, attraktive und moderne Kinos“

Filmpolitik:

„Wir brauchen starke, attraktive und moderne Kinos“

von am 14.02.2018

Produzentenallianz: Solche Kinos zusätzlich fördern, die mehr als 50 Prozent europäischer Produktionen spielen

14.02.18 Interview mit Christoph E. Palmer, Geschäftsführer der Produzentenallianz

Die Produzentenallianz verhandelt gegenwärtig um einen Ausgleich für längere Einstellfristen in die Mediatheken von ARD und ZDF. Eine Einigung in dieser Frage haben die Länder u.a. zur Bedingung für den neuen Telemedienauftrag [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4> „Im internationalen Wettbewerb zu einer aktiven Kraft werden“

Filmpolitik:

„Im internationalen Wettbewerb zu einer aktiven Kraft werden“

von am 12.02.2018

Internationale Rahmenbedingungen für die Filmwirtschaft sollen verbessert werden

12.02.18 Interview mit Monika Grütters (CDU), Staatsministerin für Kultur und Medien

Nach Auffassung von Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, ist Deutschland mit den Erhöhungen bei der Filmförderung – [mehr…]

<h4>Netzpolitik:</h4> Aufbruch statt Stillstand

Netzpolitik:

Aufbruch statt Stillstand

von am 07.02.2018

Erwartungen an EU, Bund und Länder zur Medien- und Digitalpolitik

07.02.18 Von Dr. Andrea Huber, Geschäftsführerin, ANGA Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V.

Die Erwartungen zu Beginn dieses Jahres sind hoch: Im Bund bildet sich eine (alte) neue Regierung, auf europäischer Ebene sollen weitere Teile des Pakets zur Verwirklichung des digitalen Binnenmarkts verabschiedet werden, [mehr…]