Filmwirtschaft

<h4>Filmpolitik:</h4>Für eine neue Filmpolitik des Bundes

Filmpolitik:

Für eine neue Filmpolitik des Bundes

von am 19.11.2013

Filmpolitik hat eine kulturelle, soziale und wirtschaftliche Verantwortung

19.11.13 Von Björn Böhning, Chef der Berliner Senatskanzlei

Die Verhandlung über das Filmförderungsgesetzes des Bundes am 8. Oktober vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat - unabhängig von dem erst in den nächsten Monaten zu erwartenden Urteil - eindrucksvoll bewiesen: [mehr…]

<h4>Filmwirtschaft</h4>Jederzeit deutsche Filme online sehen

Filmwirtschaft

Jederzeit deutsche Filme online sehen

von am 19.11.2013

Ein E-Book-Ratgeber informiert über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Videoplattformen und deren Angebote

19.11.13 Von der Redaktion medienpolitik.net

Auch wenn Hollywood noch immer als Filmfabrik schlechthin gilt, hat Deutschland es geschafft, sich in den letzten Jahren ebenfalls als ein Land zu etablieren, in dem sehenswerte und großartige Filme produziert werden. [mehr…]

<h4>Medien- und Netzpolitik:</h4>Medienpolitische Forderungen an die neue Bundesregierung

Medien- und Netzpolitik:

Medienpolitische Forderungen an die neue Bundesregierung

von am 01.10.2013

Von einer nachhaltigen digitalen Ökonomie bis zum Urheberrecht

01.10.13 Die Wahl ist vorbei. Die Parteien sortieren sich neu und Koalitionsverhandlungen stehen bevor. Die Erwartungen an die neue Bundesregierung sind auch aus der Medien- und Kreativwirtschaft groß. [mehr…]

<h4>Urheberrecht:</h4>„Mein Urheberrecht kann ich nicht weggeben“

Urheberrecht:

„Mein Urheberrecht kann ich nicht weggeben“

von am 30.09.2013

Urhebervertragsrecht erschwert Urhebern die digitale Verwertung

30.09.13 Interview mit Jochen Greve, Drehbuchautor für Film und Fernsehen

Jochen Greve, „Tatort“-Autor und seit 1984 Verfasser zahlreicher Drehbücher für Fernsehfilme, wendet sich in einem medienpolitik.net-Interview vehement gegen die Forderung, ein Recht auf Remix einzuräumen. [mehr…]

<h4>Urheberrecht:</h4>Die bestehende Rechtslage ist lebensfremd

Urheberrecht:

Die bestehende Rechtslage ist lebensfremd

von am 30.09.2013

Zwei Geschichten über Urheberrecht und Remix

30.09.13 Beitrag von Prof. Dr. Leonhard Dobusch, Juniorprofessor für Organisationstheorie am Management-Department der Freien Universität Berlin

Der Urheberkongress 2013 findet in einem Gewerkschaftshaus statt. Und interessanterweise war einer der erfolgreichsten und mit Sicherheit einer der unterhaltsamsten Beiträge im Wahlkampf bislang ein Geh-Wählen-Spot der ver.di-Schwestergewerkschaft IG Metall auf YouTube. [mehr…]

<h4>Medienwirtschaft:</h4>„Es wird so viel ferngesehen wie noch nie“

Medienwirtschaft:

„Es wird so viel ferngesehen wie noch nie“

von am 26.08.2013

Medienboard Berlin-Brandenburg baut Service für Medienunternehmen aus

26.08.13 Interview mit Elmar Giglinger, Geschäftsführer Medienboard Berlin-Brandenburg

"ALL YOU CAN WATCH!" ist das Motto des Internationalen Medienkongresses 2013 in Berlin. Damit geht es in diesem Jahr um das Fernsehen auf allen Plattformen. [mehr…]

<h4>Medienwirtschaft:</h4>„Wir sind nicht den Technologiegurus sondern den Konsumenten gefolgt“

Medienwirtschaft:

„Wir sind nicht den Technologiegurus sondern den Konsumenten gefolgt“

von am 19.08.2013

Die IFA ist die globale Leitmesse für Consumer Electronic

19.08.13 Interview mit Jens Heithecker, Direktor, Messebereich Information & Communication, Messe Berlin

In gut 14 Tagen beginnt die IFA 2013 - die weltweit bedeutendste Messe für Consumer Electronics und Home Appliances. Die Wachstums- und Innovationsdynamik der Consumer Electronics spiegelt sich in der Entwicklung der IFA wider. [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4>„Der Film ist als Kultur- und Wirtschaftsgut unverzichtbar“

Filmpolitik:

„Der Film ist als Kultur- und Wirtschaftsgut unverzichtbar“

von am 29.07.2013

Bernd Bernd Neumann plädiert für eine Fortsetzung des DFFF ohne zeitliche Begrenzung

29.07.13 Interview mit Bernd Neumann (CDU), Staatsminister für Kultur und Medien [mehr…]

<h4>Medien- und Netzpolitik:</h4>Die medien- und netzpolitischen Schwerpunkte der Bundestagsparteien sind vielfältig

Medien- und Netzpolitik:

Die medien- und netzpolitischen Schwerpunkte der Bundestagsparteien sind vielfältig

von am 11.07.2013

Die Wahlprogramme der Bundestagsparteien im Vergleich

09.07.13 Bis zur Bundestagswahl 2013 verbleiben noch 75 Tage. Die Wahlprogramme der fünf Bundestagsparteien sind fertig. medienpolitik.net hat sich deshalb mal näher angeschaut, welche medien- und netzpolitischen Schwerpunkte [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4>„Die deutsche Filmförderung muss neu justiert werden“

Filmpolitik:

„Die deutsche Filmförderung muss neu justiert werden“

von am 03.07.2013

Constantin-Film-Vorstand kritisiert zu hohe Anzahl von deutschen Spielfilmen

03.07.13 Interview mit Martin Moszkowicz, Vorstand für Film und Fernsehen, Constantin Film AG

„Die Constantin Film ist mit großem Abstand der einzige deutsche Medienkonzern [mehr…]