Verlage

<h4>Verlage: </h4>„In der Politik wird zu oft mit Scheuklappen diskutiert“

Verlage:

„In der Politik wird zu oft mit Scheuklappen diskutiert“

von am 31.05.2016

Zeitungsverleger in NRW kritisieren kartellrechtliche Beschränkungen bei Kooperationen

31.05.16 Interview mit Christian DuMont Schütte, Vorstandsvorsitzender des Zeitungsverlegerverbandes NRW und Aufsichtsratsvorsitzender der DuMont Mediengruppe

„Wer ‚Wutbürgern‘ nicht die Deutungshoheit überlassen will, muss die Gattung Zeitung stärken. Die Zeitung als frei und unabhängig finanziertes Medium [mehr…]

<h4>Verlage:</h4> „Es gibt keinen Grund verzagt zu sein“

Verlage:

„Es gibt keinen Grund verzagt zu sein“

von am 09.05.2016

Das „Handelsblatt“ blickt in seinem 70. Jahr optimistisch in die Zukunft

09.05.2016 Interview mit Gabor Steingart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe „Handelsblatt“ und Herausgeber des „Handelsblatt“

Das „Handelsblatt“ definiert sich nach den Worten des Geschäftsführers Gabor Steingart in einem medienpolitik.net-Gespräch, „nicht länger als klassisches Zeitungs- und Zeitschriftenhaus, sondern als Gemeinschaft zur [mehr…]

<h4>Verlage:</h4> „Die Inhalte müssen überzeugen“

Verlage:

„Die Inhalte müssen überzeugen“

von am 09.05.2016

Lokale Zeitungen profitieren bisher kaum vom Digitalgeschäft

09.05.16 Interview mit Martin Wieske, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Lokalzeitungen (VDL)

„Das Angebotsspektrum und die Qualität sind entscheidend dafür, ob es gelingt, den Rezipienten zur Bezahlung digitaler Verlagsangebote zu bewegen“, so der Geschäftsführer des VDL, Martin Wieske, in einem medienpolitik.net-Gespräch. Nur gut gemachter Journalismus habe das Potential [mehr…]

<h4>Verlage:</h4> „Wir geben mächtig Gas“

Verlage:

„Wir geben mächtig Gas“

von am 02.05.2016

Funke Mediengruppe will auch im Zeitungsbereich mehr zielgruppenspezifische Produkte anbieten

02.05.16 Interview mit Manfred Braun, Geschäftsführer Funke Mediengruppe

Die Funke Mediengruppe ist eine der größten deutschen Mediengruppen, mit den Schwerpunkten auf Tageszeitungen und Zeitschriften. Der in Essen beheimateten Gruppe macht im Moment, wie den meisten anderen Verlagen auch, der Anzeigenmarkt Sorgen. Die Werbeverluste im Print-Bereich werden durch den digitalen Bereich nicht ausgeglichen, denn auch die Display-Anzeigen [mehr…]

<h4>Verlage:</h4>„Eine Krise der Geschäftsmodelle“

Verlage:

„Eine Krise der Geschäftsmodelle“

von am 09.12.2015

DuMont will die Digitalisierung der Regionalmedien konsequent fortsetzen

09.12.15 Interview mit Dr. Christoph Bauer, Vorstandsvorsitzender der DuMont Mediengruppe

Aus der Mediengruppe M. DuMont Schauberg wurde die DuMont Mediengruppe – das traditionsreiche Medienunternehmen mit Hauptsitz in Köln gab sich einen neuen Namen. Zur DuMont Mediengruppe mit ihren drei [mehr…]

<h4>Verlage:</h4>„Es gib kein ‚entweder Print oder Online‘“

Verlage:

„Es gib kein ‚entweder Print oder Online‘“

von am 07.12.2015

Bezahlangebote führen bei Mediengruppe Thüringen nicht zu Reichweitenverlusten

Interview mit Michael Tallai - Geschäftsführer der Mediengruppe Thüringen

Im Januar 2015 wurde aus der „Zeitungsgruppe Thüringen“ (ZGT) die „Mediengruppe Thüringen“. Zur Mediengruppe Thüringen gehören rund 40 Marken, wie unter anderem die drei Tageszeitungen „Thüringer Allgemeine“ (TA), „Ostthüringer Zeitung“ (OTZ) und „Thüringische Landeszeitung“ (TLZ) [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>Gute Arbeit soll fair vergütet werden

Medienpolitik:

Gute Arbeit soll fair vergütet werden

von am 02.12.2015

Brüssel entscheidet über einen wesentlicher Teil der Urheberrechtspolitik

02.12.15 Von Heiko Maas, Bundesministers der Justiz und für Verbraucherschutz

Es bewegt sich einiges im Urheberrecht: Vor drei Wochen hat das Kabinett den Regierungsentwurf für das neue Verwertungsgesellschaften-Gesetz beschlossen. Der Referentenentwurf für das Urhebervertragsrecht vom September dieses Jahres befindet sich derzeit in der Anhörung der Länder [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>„Die Digitalisierung schafft keine neue Welt“

Medienpolitik:

„Die Digitalisierung schafft keine neue Welt“

von am 02.12.2015

Das Urheberrecht sollte innerhalb der EU moderat harmonisiert werden

02.12.15 Interview mit Prof. Dr. Gerhard Pfennig, Sprecher der Initiative Urheberrecht

Am 1. Januar 1966 trat das deutsche Urheberrechtsgesetz in Kraft. 50 Jahre später soll das Urheberrecht erneut an die veränderten Bedingungen einer modernen Informationsgesellschaft angepasst werden. Die [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>„Meinungsvielfalt soll erhalten werden“

Medienpolitik:

„Meinungsvielfalt soll erhalten werden“

von am 19.11.2015

Stiftungen wollen stärker den Qualitätsjournalismus unterstützen

19.11.15 Interview mit Prof. Dr. Michael Göring, Vorstandsvorsitzender Bundesverband Deutscher Stiftungen und Vorsitzender des Vorstands der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

26 Stiftungen und Vereine haben einen Aufruf zum Engagement von Stiftungen für Qualitätsjournalismus verabschiedet. Damit wollen sie die Debatte um Qualitätsjournalismus und Meinungsvielfalt weiter voranbringen und andere Stiftungen motivieren, sich zu beteiligen. Vor allem auf vier Feldern sollen sich Stiftungen für Qualitätsjournalismus engagieren: Journalisten- und Journalismusförderung, journalistische Glaubwürdigkeit [mehr…]

<h4>Verlage, Netzpolitik:</h4>„Wir haben einen Etappensieg erzielt“

Verlage, Netzpolitik:

„Wir haben einen Etappensieg erzielt“

von am 29.10.2015

VG Media will mit allen News-Aggregatoren und Suchmaschinen über angemessene Vergütung verhandeln

29.10.15 Interview mit den Geschäftsführern der VG Media, Maren Ruhfus und Markus Runde

Die VG Media akzeptiert die Entscheidung der Schiedsstelle beim Deutschen Patent- und Markenamt vom 24. September 2015 „in der Sache“. Ob formal Widerspruch gegen die Entscheidung eingelegt werde [mehr…]