DFFF

von am 15.01.2014 in

Deutscher Filmförderfonds ist eine zusätzliche deutsche Filmförderung, die 2007 vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)  eingeführt wurde. Sie ist um Moment noch bis zum 31. Dezember 2015 befristet. In der Richtlinie „Anreiz zur Stärkung der Filmproduktion in Deutschland“ heißt es unter § 1 weiter:

(1) Der Bund gewährt nach Maßgabe dieser Richtlinie […] Zuwendungen für die Finanzierung der Herstellungskosten eines Filmes. Die Ausgaben sollen im jeweiligen Haushaltsjahr […] des Bundeshaushalts finanziert werden. […] Die Bewilligungsbehörde entscheidet aufgrund ihres pflichtgemäßen Ermessens im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel.

(2) Ziel der Maßnahme ist die Stärkung des Kulturguts Kinofilm und des Produktionsstandorts Deutschland im Rahmen der für die Einzelmaßnahme verfügbaren Haushaltsmittel.

Als Bewilligungsbehörde zur Durchführung des Richtlinie wurde die Filmförderanstalt (FFA) eingesetzt.

Die komplette Richtlinie zum DFFF ist hier nachlesbar.

Einen Leitfaden der FFA zur Förderung durch den DFFF finden Sie hier.

 

Bei medienpolitik.net erschienene Artikel zum Begriff:

27.11.13 Große Koalition stellt Weichen für die digitale Medienordnung, Die wichtigsten medien- und netzpolitischen Themen im Koalitionsvertrag im Überblick

19.11.13 Für eine neue Filmpolitik des Bundes, Von Björn Böhning, Chef der Berliner Senatskanzlei

01.10.13 Medienpolitische Forderungen an die neue Bundesregierung, Von einer nachhaltigen digitalen Ökonomie bis zum Urheberrecht

29.07.13 „Der Film ist als Kultur- und Wirtschaftsgut unverzichtbar“, Interview mit Bernd Neumann (CDU), Staatsminister für Kultur und Medien

09.07.13 Die medien- und netzpolitischen Schwerpunkte der Bundestagsparteien sind vielfältig, Die Wahlprogramme der Bundestagsparteien im Vergleich

03.07.13 „Die deutsche Filmförderung muss neu justiert werden“, Interview mit Martin Moszkowicz, Vorstand für Film und Fernsehen, Constantin Film AG

03.07.13 „Die FFG-Novelle ist auch ein Signal gegenüber Karlsruhe“, Fragen an die Film- und medienpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen

15.04.13 SPD will Medienvielfalt schützen, SPD-Wahlprogramm: Medien- und Netzpolitik sind wichtige Themen

und weitere s.u.

> zurück zur Glossar-Übersicht

Print article