7-Tage-Frist

<h4>Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: </h4>„Es muss ein gerechter Ausgleich stattfinden“

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk:

„Es muss ein gerechter Ausgleich stattfinden“

von am 08.09.2014

Filmwirtschaft fordert faire Vergütung für Mediatheken-Einspeisung

08.09.14 Fragen an Dr. Jürgen Kasten, Geschäftsführer des Bundesverbandes der Film- und Fernsehregisseure; Björn Böhning (SPD), Chef der Berliner Senatskanzlei, und Dr. Werner Hahn, Justiziar des NDR und Vorsitzender der Juristischen Kommission der ARD

Das Berliner Abgeordnetenhaus hatte vor der Sommerpause den Senat aufgefordert, „unter Berücksichtigung der Interessen der privaten Rundfunkanbieter, Verlage, Urheber und Produzenten darauf hinzuwirken, dass die [mehr…]