AG DOK

<h4>Filmpolitik:</h4>„Dokumentarfilme sind oft nur Lückenfüller“

Filmpolitik:

„Dokumentarfilme sind oft nur Lückenfüller“

von am 16.12.2015

Wegen der Digitalisierung: Immer weniger Dokumentarfilme im Kino

16.12.15 Interview mit Thomas Frickel, Produzent zahlreicher Kino-Dokumentarfilme, Vorsitzender und Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG Dok)

Mit einem neuen Besucherrekord ist die 58. Ausgabe von DOK Leipzig zu Ende gegangen. In der Festivalwoche kamen 48.000 Zuschauer in die Kinos und zu den Veranstaltungen des Internationalen Leipziger Festivals für [mehr…]

<h4>Filmwirtschaft: </h4>„Vom Lizenzmodell würden alle profitieren“

Filmwirtschaft:

„Vom Lizenzmodell würden alle profitieren“

von am 11.09.2014

Produzentenallianz fordert Paradigmenwechsel bei TV-Produktionen

11.09.14 Interview mit Prof. Dr. Oliver Castendyk, Wissenschaftlicher Direktor und Leiter Sektion Entertainment der Allianz deutscher Produzenten Film & Fernsehen

Die meisten fiktionalen Produktionen bei den deutschen Free-TV-Sendern sind sogenannte Auftragsproduktionen. Das bedeutet, dass die TV-Sender die Produktionskosten nahezu vollständig finanzieren zuzüglich eines Gemeinkosten- und Gewinnaufschlages und dafür auch sämtliche Verwertungsrechte behalten. ARD und ZDF dürfen bis auf Sport und Spielfilme ihre Sendungen bis zu [mehr…]

<h4>Filmwirtschaft:</h4> Öffentliche Anhörung zur FFG-Novelle – Stellungnahmen der Fraktionen

Filmwirtschaft:

Öffentliche Anhörung zur FFG-Novelle – Stellungnahmen der Fraktionen

von am 17.04.2013

15.04.13 Der Ausschuss für Kultur und Medien lud zum Thema „Novellierung des Filmfördergesetzes (FFG)“ und „Originäre Kinderfilme aus Deutschland stärker fördern“ 14 Sachverständige zu einer öffentlichen Anhörung.
[mehr…]