Bundesverband Regie

<h4>Medienwirtschaft:</h4>„Für eine wettbewerbsorientierte Wirtschaftspolitik“

Medienwirtschaft:

„Für eine wettbewerbsorientierte Wirtschaftspolitik“

von am 03.01.2018

Umfrage unter Medienverbänden zu den medienpolitischen Erwartungen 2018

03.01.18 Antworten vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger, vom Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, vom Verband Deutscher Lokalzeitungen, vom Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft, vom Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft, der Allianz Deutscher Produzenten und dem Bundesverband Regie [mehr…]

<h4>Medienrecht: </h4>Mogelpackung und Scheinprobleme

Medienrecht:

Mogelpackung und Scheinprobleme

von am 19.10.2016

Der Regierungsentwurf zum Urhebervertragsrecht bedarf beträchtlicher Korrekturen

19.10.16 Von Dr. Jürgen Kasten, Geschäftsführer Bundesverband Regie

In der Auseinandersetzung um das Urhebervertragsrecht ist die Stunde des Parlaments gekommen. Der seit dem 16. März vorliegende Regierungsentwurf (Reg-E) erweist sich nämlich als Verschlimmbesserungs-Gesetz: [mehr…]