FFG-Novelle

<h4>Medienpolitik:</h4>„Wir müssen neue und veränderte Finanzierungsquellen schaffen“

Medienpolitik:

„Wir müssen neue und veränderte Finanzierungsquellen schaffen“

von am 27.07.2015

FFA-Förderung droht bis 2021 ein Rückgang der Fördermittel

Interview mit Bernd Neumann, Präsident der Filmförderungsanstalt (FFA)

Die FFA geht entsprechend eines Gutachtens davon aus, dass die Finanzmittel der Filmförderungsanstalt , die durch die Branche eingezahlt werden, aufgrund der veränderten Mediennutzung bis 2021 deutlich zurückgehen werden, wenn jetzt nicht gegengesteuert wird. [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>„Wir werden mit dem Internetausschuss kooperieren“

Medienpolitik:

„Wir werden mit dem Internetausschuss kooperieren“

von am 10.02.2014

Online-Anbieter sollen stärker zur Filmabgabe herangezogen werden

10.02.14 Interview mit Siegmund Ehrmann MdB (SPD), Vorsitzender des Ausschuss für Kultur und Medien im Bundestag

"Wir werden mit Blick auf die anstehende FFG-Novellierung prüfen, ob z.B. weitere Verwerter von Filmen, insbesondere im Online-Bereich in die Abgabe einzubeziehen [sind]", erklärt Siegmund Ehrmann, Vorsitzender des Ausschuss für Kultur und Medien, in einem Interview mit medienpolitik.net zu den Schwerpunkten des Ausschusses für die aktuelle Legislaturperiode. [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4>„Der Film ist als Kultur- und Wirtschaftsgut unverzichtbar“

Filmpolitik:

„Der Film ist als Kultur- und Wirtschaftsgut unverzichtbar“

von am 29.07.2013

Bernd Bernd Neumann plädiert für eine Fortsetzung des DFFF ohne zeitliche Begrenzung

29.07.13 Interview mit Bernd Neumann (CDU), Staatsminister für Kultur und Medien [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4>„Die FFG-Novelle ist auch ein Signal gegenüber Karlsruhe“

Filmpolitik:

„Die FFG-Novelle ist auch ein Signal gegenüber Karlsruhe“

von am 03.07.2013

Alle Bundestagsparteien wollen den deutschen Film fördern, setzen aber unterschiedliche Akzente - ein Vergleich der Themen und Konzepte

03.07.13 Zur Bilanz von vier Jahren Filmpolitik und zu einem Ausblick auf kommende Aufgaben, Fragen an die Film- und medienpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen. [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4>Mit dem FFG die Filmförderung zukunftsfest gestalten, Dr. Claudia Winterstein MdB (FDP)

Filmpolitik:

Mit dem FFG die Filmförderung zukunftsfest gestalten, Dr. Claudia Winterstein MdB (FDP)

von am 17.04.2013

16.04.13 Stellungnahme von Frau Dr. Claudia Winterstein MdB (FDP) zur Öffentlichen Anhörung des Auschusses für Kultur und Medien „7. Novelle zum Filmförderungsgesetz und Förderung des Kinderfilms

Die Filmförderung des Bundes ist für den deutschen Film sehr wichtig. Die Förderung ist die Grundlage für die hohe Qualität und die Vielfältigkeit des deutschen Films. [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4>Anhörung bestätigt Kurs der Koalition bei Filmförderung, Börnsen/Wanderwitz MdB (CDU/CSU)

Filmpolitik:

Anhörung bestätigt Kurs der Koalition bei Filmförderung, Börnsen/Wanderwitz MdB (CDU/CSU)

von am 17.04.2013

16.04.13 Stellungnahme von Wolfgang Börnsen (Bönstrup) und Marco Wanderwitz (beide CDU) zur Öffentlichen Anhörung des Auschusses für Kultur und Medien „7. Novelle zum Filmförderungsgesetz und Förderung des Kinderfilms“

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion sieht den Kurs der Bundesregierung in der Filmförderung durch die gestrige Anhörung zur Novelle des Filmförderungsgesetzes (FFG) bestätigt. [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4> Regierungsentwurf ist unzureichend, Angelika Krüger-Leißner MdB (SPD)

Filmpolitik:

Regierungsentwurf ist unzureichend, Angelika Krüger-Leißner MdB (SPD)

von am 17.04.2013

16.04.13 Stellungnahme von Angelika Krüger-Leißner MdB (SPD) zur Öffentlichen Anhörung des Auschusses für Kultur und Medien „7. Novelle zum Filmförderungsgesetz und Förderung des Kinderfilms“

Die Sachverständigen haben den Koalitionsentwurf für die FFG-Novelle als Schritt in die richtige Richtung gewertet, zugleich aber deutliche Nachbesserungen eingefordert. [mehr…]

<h4>Filmwirtschaft:</h4>Optimismus gehört bei uns zum Geschäft

Filmwirtschaft:

Optimismus gehört bei uns zum Geschäft

von am 02.01.2013

Interview mit Dr. Christoph Palmer, Geschäftsführer Allianz Deutscher Produzenten

02.01.13 Erstmals seit zehn Jahren wurden im Dezember mit der Produzentenstudie 2012 aktuelle Daten zur Filmwirtschaft und zur Lage der Film- und Fernsehproduzenten in Deutschland veröffentlicht. Laut dieser Studie 2012 sind in Deutschland 1.700 Unternehmen im Bereich audiovisuelle Produktion aktiv. Bei 600 Firmen liegt der Umsatzschwerpunkt im Bereich Fernsehproduktion, 300 sind vor allem Produzenten von Kinofilmen. Die übrigen 800 Unternehmen produzieren Image-, Werbe- und Industriefilme [...] [mehr…]