Hörfunkregulierung

<h4>Hörfunk: </h4>Den Wandel der Medien berücksichtigen

Hörfunk:

Den Wandel der Medien berücksichtigen

von am 04.07.2016

Ein zeitgemäßer Ordnungsrahmen für den privaten Hörfunk

04.07.16 Von Gert Zimmer, Geschäftsführer, und Nina Gerhardt, Leiterin Medienpolitik & Kommunikation RTL Radio Deutschland GmbH

Radiomachen verändert sich. Die Sender müssen die Menschen über verschiedenste Kanäle und verstärkt online erreichen. Jenseits der klassischen terrestrischen Verbreitung stoßen sie auf Musikdienste und [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4>„Es braucht keinen eigenständigen Radio-Staatsvertrag, sondern einen hinreichend ausdifferenzierten Medienstaatsvertrag“

Rundfunk:

„Es braucht keinen eigenständigen Radio-Staatsvertrag, sondern einen hinreichend ausdifferenzierten Medienstaatsvertrag“

von am 11.11.2013

Für eine Medienregulierung, die sich auf der Höhe verfassungsrechtlicher Anforderungen, gesellschaftlicher Trends, technischer Konvergenz und ökonomischer Erwartungen bewegt.

11.11.13 Impulsreferat von Dr. Gerd Bauer, Hörfunkbeauftragter der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten und Direktor der Landesmedienanstalt Saarland [mehr…]