IPTV

<h4>Regulierung:</h4>Datendrossel braucht Regulierungsgefieder

Regulierung:

Datendrossel braucht Regulierungsgefieder

von am 24.05.2013

23.05.13 Lizensierte Programme dürfen nicht gedrosselt werden, von Dr. Holger Enßlin, Vorstand Legal, Regulatory & Distribution von Sky

Nach einer langen Reihe erfolgloser Zuchtversuche, die von der Kreuzungsabsicht „Einspeisetarif für Inhalteanbieter plus Gebühr für Internetnutzer“ [mehr…]

<h4>Medienregulierung:</h4> Die Macht der Gatekeeper bei Connected TV begrenzen

Medienregulierung:

Die Macht der Gatekeeper bei Connected TV begrenzen

von am 02.04.2013

02.04.13 Von Petra Kammerevert (SPD), Mitglied des Europäischen Parlaments, Berichterstatterin zu „Connected TV“ im Kultur- und Medienausschuss

Man könnte meinen, beim Hybridfernsehen, Connected TV oder Smart TV ginge es in erster Linie um rein technische Fragen. Im Kern aber geht es um die Verfügbarkeit, Zugänglichkeit und Auffindbarkeit von Medieninhalten sowie um die Frage, [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>„Das offene Internet könnte DVB-T ersetzen“

Rundfunk:

„Das offene Internet könnte DVB-T ersetzen“

von am 27.02.2013

Interview mit Dr. Olaf Joachim, Chef der Senatskanzlei Bremens und Dr. Hans Hege, Direktor der MABB

Nach der Ankündigung der RTL-Gruppe, eigene Programme künftig nicht mehr via Antenne terrestrisch auszustrahlen, haben Politiker und Direktoren von Landesmedienanstalten vor Konsequnzen für andere Sender und vor allem für die Zuschauer gewarnt. RTL hatte im Januar verkündet, aus Kostenüberlegungen und aufgrund mangelnder Planungssicherheit aus dem Antennenfernsehen DVB-T auszusteigen. [mehr…]

<h4>Dualer Rundfunk:</h4>Regulierung als Qualitätssiegel

Dualer Rundfunk:

Regulierung als Qualitätssiegel

von am 19.01.2013

Von Lutz Reulecke, Vice President Regulatory Affairs & Public Policy von Sky Deutschland

07.01.13 Eine seltsame Beklommenheit umhüllt einen, wenn man eine öffentlich-rechtliche Sendeanstalt betritt. Eben noch munter und guter Dinge fühlt man sich jedes Mal schlagartig in ein Paralleluniversum versetzt, von dem man nur eines weiß: „Hier hast Du keine Freunde, hier bist Du ganz allein!“. Diese Einschätzung hätte noch vor einigen Jahren vermutlich fast jeder Vertreter eines privat finanzierten Fernsehunternehmens unterschreiben können. Doch in letzter Zeit hat sich die Welt grundlegend geändert und langsam kristallisiert sich ein gemeinsames Interesse bei den Anbietern qualifizierter Medienangebote heraus. [mehr…]