Kinoproduktion

<h4>Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: </h4>„Wir müssen immer wieder Neues anbieten“

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk:

„Wir müssen immer wieder Neues anbieten“

von am 23.02.2015

Das Bayerische Fernsehen will sich als Anbieter multimedialer Inhalte positionieren

23.02.15 Interview mit Bettina Reitz, Fernsehdirektorin des Bayerischen Rundfunks

2014 wurde das Bayerische Fernsehen 50 Jahre alt. 27 Prozent der bayerischen Zuschauer bezeichneten das Bayerische Fernsehen in einer Repräsentativumfrage als ihr liebstes oder zweitliebstes Fernsehprogramm - nur Das Erste ist im Freistaat noch beliebter. Damit erreicht [mehr…]

<h4>Filmwirtschaft: </h4>„Was gibt es besseres für unser Land als Film?“

Filmwirtschaft:

„Was gibt es besseres für unser Land als Film?“

von am 02.07.2014

SPIO-Präsidentin fordert Festschreibung des Anteils für Kinokoproduktionen und TV-Produktionen

02.07.14 Interview mit Manuela Stehr, Präsidentin der SPIO und Geschäftsführerin des X-Verleih

In einem medienpolitik.net-Gespräch übt Manuela Stehr, Präsidentin der SPIO, Kritik an der rückläufigen Kofinanzierung bei Kinofilmen und der Vergütung bei der digitalen Verwertung von fiktionalen Angeboten durch die TV-Sender: „Der Begriff „Kinoförderung“ für die TV-Beteiligungen ist nicht richtig gewählt, denn [mehr…]