Medienboard

<h4>Medienpolitik: </h4>„Es gibt wenig Grund für Alarm“

Medienpolitik:

„Es gibt wenig Grund für Alarm“

von am 07.08.2017

Gutachten schlägt ein „Medienboard“ zur Lösung medienpolitischer Probleme zwischen Bund und Ländern vor

07.08.17 Interview mit Prof. Dr. Wolfgang Schulz, Direktor des Hans-Bredow-Instituts

„Die Fülle an Veränderungen im Bereich der Medien geht insgesamt mit einer tiefgreifenden Mediatisierung aller Lebensbereiche einher. Medien sind nicht mehr nur als Hilfsmittel anzusehen, mit denen sich bestimmte kommunikative [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>„Erfolg kann man begleiten, aber nicht kaufen“

Medienpolitik:

„Erfolg kann man begleiten, aber nicht kaufen“

von am 28.07.2015

Geschäftsführerin des Medienboards fordert, den Deutschen Filmpreis undotiert zu vergeben

29.07.15 Interview mit Kirsten Niehuus, Geschäftsführerin Filmförderung des Medienboards Berlin-Brandenburg

2014 entstanden an rund 4.000 Drehtagen Kinofilme und TV-Projekte in Berlin-Brandenburg. Etwa die Hälfte dieser Drehtage entfiel dabei auf Medienboard-geförderte Filme, wie z.B. "Honig im Kopf " [mehr…]

<h4>Netzpolitik:</h4>Netzpolitik als Nische: Das war einmal!

Netzpolitik:

Netzpolitik als Nische: Das war einmal!

von am 26.11.2013

Björn Böhning: Große Koalition plant Stärkung der Netzpolitik

26.11.13 Von Staatssekretär Björn Böhning, Chef der Berliner Senatskanzlei

Björn Böhning, Chef der Berliner Senatskanzlei und in der SPD-Medienkommission Leiter der Arbeitsgruppe Netzpolitik, hat Anforderungen an die Netzpolitik einer Bundesregierung für die nächsten Jahre definiert. [mehr…]