Mindestlohn

<h4>Verlage: </h4>„In der Politik wird zu oft mit Scheuklappen diskutiert“

Verlage:

„In der Politik wird zu oft mit Scheuklappen diskutiert“

von am 31.05.2016

Zeitungsverleger in NRW kritisieren kartellrechtliche Beschränkungen bei Kooperationen

31.05.16 Interview mit Christian DuMont Schütte, Vorstandsvorsitzender des Zeitungsverlegerverbandes NRW und Aufsichtsratsvorsitzender der DuMont Mediengruppe

„Wer ‚Wutbürgern‘ nicht die Deutungshoheit überlassen will, muss die Gattung Zeitung stärken. Die Zeitung als frei und unabhängig finanziertes Medium [mehr…]

<h4>Verlage:</h4> „Die Inhalte müssen überzeugen“

Verlage:

„Die Inhalte müssen überzeugen“

von am 09.05.2016

Lokale Zeitungen profitieren bisher kaum vom Digitalgeschäft

09.05.16 Interview mit Martin Wieske, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Lokalzeitungen (VDL)

„Das Angebotsspektrum und die Qualität sind entscheidend dafür, ob es gelingt, den Rezipienten zur Bezahlung digitaler Verlagsangebote zu bewegen“, so der Geschäftsführer des VDL, Martin Wieske, in einem medienpolitik.net-Gespräch. Nur gut gemachter Journalismus habe das Potential [mehr…]

<h4>Verlage:</h4>„Wir sind Unternehmer, keine Gebührenempfänger“

Verlage:

„Wir sind Unternehmer, keine Gebührenempfänger“

von am 17.06.2015

Zeitungsverlage in NRW erreichen tagtäglich 9,3 Millionen Leser – Skepsis gegenüber Google-Initiative

17.06.15 Interview mit Christian DuMont Schütte, Vorsitzender des Zeitungsverleger Verbandes NRW und Aufsichtsratsvorsitzender der Mediengruppe DuMont Schauberg

In einem ausführlichen Interview mit medienpolitik.net skizziert Christian DuMont Schütte, Vorsitzender des Zeitungsverleger Verbandes NRW [mehr…]

<h4>Verlage:</h4>„Es geht nicht um lousy pennies“

Verlage:

„Es geht nicht um lousy pennies“

von am 20.05.2015

Verleger befürchten, dass bis zu 280 Millionen Euro von lokalen Medien an nationale TV-Sender fließen könnten.

21.05.15 Interview Helmut Heinen, Präsident des BDZV

Die Zeitungsverleger müssen gegenwärtig nicht nur mit „normalen“ Problemen beim Übergang in die digitale Medienwelt fertig werden, sondern zusätzlich mit Belastungen durch Mindestlohn, neue Werbebeschränkungen [mehr…]

<h4>Verlage: </h4>„Das Internet ist für die Verlage ein Segen“

Verlage:

„Das Internet ist für die Verlage ein Segen“

von am 23.06.2014

BDZV droht mit Klage gegen Mindestlohn

23.06.14 Interview mit Helmut Heinen, Präsident des BDZV und Herausgeber der „Kölnischen/Bonner Rundschau“

„Sollte das Gesetz unverändert in Kraft treten, gibt es gute Gründe, dagegen vorzugehen. Es ist bedauerlich, dass der Gesetzentwurf keine detaillierte Folgenabschätzung für die Wirtschaft vorsieht. Das hat der bei der Bundesregierung angesiedelte Normenkontrollrat auch deutlich bemängelt“, so der Präsident des BDZV Helmut Heinen [mehr…]