Netzpolitik

<h4>Netzpolitik: </h4>„Wir werben für die Potenziale der Digitalisierung“

Netzpolitik:

„Wir werben für die Potenziale der Digitalisierung“

von am 25.02.2015

Ausschuss Digitale Agenda im Deutschen Bundestag existiert seit einem Jahr

25.02.15 Interview mit Jens Koeppen, Vorsitzender des Ausschusses Digitale Agenda im Deutschen Bundestag

Mit dem Ausschuss "Digitale Agenda" hat der Deutsche Bundestag zum ersten Mal ein ständiges parlamentarisches Gremium, das sich den aktuellen netzpolitischen Themen widmet. Im Ausschuss sollen die [mehr…]

<h4>Medienpolitik: </h4>Netzpolitik war vorgestern

Medienpolitik:

Netzpolitik war vorgestern

von am 07.01.2015

Auf viele schöne Umbrüche im neuen Jahr

07.01.15 Von Thomas Jarzombek, Mitglied des Bundestages, Sprecher der CDU/CSU-Fraktion für die Digitale Agenda

Netzpolitik war vorgestern, so muss man das heute wohl schon sagen. Denn das alte Jahr wurde davon geprägt, dass die Digitalpolitik den Sprung aus dem eigenen Medium geschafft hat. So war Netzpolitik lange eine Art Unterthema der Medienpolitik, es ging um Urheberrechte und Fragen innerhalb des Internets. In der letzten Periode kam die 2.Generation, es wurden verstärkt die gesellschaftlichen Auswirkungen der sozialen Netzwerke, aber auch [mehr…]

<h4>Netzpolitik: </h4>Das Digitale ist politisch!

Netzpolitik:

Das Digitale ist politisch!

von am 22.09.2014

Rede von Sigmar Gabriel beim Parteikonvent

22.09.14 Von Sigmar Gabriel, SPD-Vorsitzender und Vizekanzler

Mit einem Marktanteil von mehr als neunzig Prozent dominiert Google den deutschen Suchmaschinenmarkt und damit auch einen wichtigen Teil des Online-Werbemarktes. Ähnliche Marktanteile hat Google auch in anderen europäischen Ländern. Doch Google ist heute viel mehr als die Suchmaschine, unter anderem auch Eigentümer von Android, dem wichtigsten Betriebssystem für Smartphones und Tablets. [mehr…]

<h4>Medienordnung: </h4>„Keine Rundfunkregulierung durch den Bund“

Medienordnung:

„Keine Rundfunkregulierung durch den Bund“

von am 27.08.2014

Digitale Medienordnung: Länder werden auf Kompetenzen nicht verzichten

27.08.14 Interview mit Axel Wintermeyer (CDU), Staatsminister und Chef der Hessischen Staatskanzlei

Die Länder beraten gegenwärtig intensiv über die Themen und rechtlichen Voraussetzungen für eine digitale Medienordnung. In einer Bund-Länder-Kommission, die sich aller Voraussicht nach im Frühjahr nächsten Jahres konstituieren wird, soll eine Rahmenvereinbarung für wichtige Felder [mehr…]

<h4>Netzpolitik: </h4>„Digitale Agenda“ der Bundesregierung

Netzpolitik:

„Digitale Agenda“ der Bundesregierung

von am 22.08.2014

Schlaftrunken aus dem Dornröschenschlaf

22.08.14 Von Dr. Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag, netzpolitischer Sprecher seiner Fraktion

Selten lagen Erwartungen und Ergebnisse weiter auseinander: Die „Digitale Agenda“ sollte der große Programmentwurf der Bundesregierung zur Netzpolitik werden, herausgekommen ist ein Sammelsurium bekannter [mehr…]

<h4>Verlage: </h4>„Alles außer Quetschkommode“

Verlage:

„Alles außer Quetschkommode“

von am 16.07.2014

Tagesspiegel.de ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Nachrichtenseiten im Netz

16.07.14 Interview mit Sebastian Turner, Gesellschafter und Herausgeber des „Tagesspiegel“

„Der Tagesspiegel“ in Berlin will für politische Entscheidungsträger und politisch Interessierte noch relevanter werden. Die Tageszeitung wird bereits heute wird von mehr Politikentscheidern gelesen als jede überregionale Abonnementszeitung – und alle überregionalen Abo-Zeitungen zusammen (36 Prozent). 54 Prozent der politischen Entscheider in der Hauptstadt [mehr…]

<h4>Netzpolitik: </h4>Großer Sieg für – was eigentlich?

Netzpolitik:

Großer Sieg für – was eigentlich?

von am 12.05.2014

Netzneutralität und Europa

12.05.14 Von Thomas Jarzombek, MdB, internetpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Es überschlug sich regelrecht auf Twitter: Großer Sieg für die Netzneutralität im europäischen Parlament! Strittige Abstimmungen pro Netzneutralität entschieden! Aha. Alles klar? Nun ja. Denn jetzt ist der Pulverdampf verzogen und die breite Freude nach der Abstimmung im Europäischen Parlament weicht der Diskussion über die Interpretation der Beschlüsse des Europäischen Parlaments. [mehr…]

<h4>Netzpolitik: </h4>Netzneutralität: Gesicherte Qualitätsklassen unerlässlich

Netzpolitik:

Netzneutralität: Gesicherte Qualitätsklassen unerlässlich

von am 12.05.2014

Regulierung nur als Ultima Ratio

12.05.14 Von Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des BITKOM

Das Europäische Parlament hat im April die Pläne der EU-Kommission zur Netzneutralität verändert – und zwar im Rahmen der Abstimmung zum Telecom-Single-Market-Paket. So genannte Spezialdienste sollen grundsätzlich nur unter engen Voraussetzungen angeboten werden dürfen. Damit die Vorhaben des Parlaments umgesetzt werden, braucht es die Zustimmung der [mehr…]

<h4>Netzpolitik: </h4>Der Ruf nach einer Ordnung für die globale Medienwelt wird immer lauter

Netzpolitik:

Der Ruf nach einer Ordnung für die globale Medienwelt wird immer lauter

von am 07.05.2014

Digitale Agenda für Deutschland

07.05.14 Von Björn Böhning, Chef der Berliner Senatskanzlei

Wir sind im letzten Jahr ein großes Stück weitergekommen. Erstmals geht eine Bundesregierung dieses Thema offensiv an. Sie hat sich viel vorgenommen. Allein der Stellenwert, den dieses Thema gewonnen hat, ist bereits ein Fortschritt. Und ein Erfolg der vielen Engagierten, die dafür gekämpft haben [mehr…]

<h4>Netzpolitik:</h4>Mehrheit der Parteien für Internet-Minister

Netzpolitik:

Mehrheit der Parteien für Internet-Minister

von am 28.08.2013

Netzneutralität sollte gesetzlich gesichert werden

28.08.13 Die Bedeutung und Sicherung der Netzneutralität für die Kommunikation und Information der Bürger werden in der Öffentlichkeit und der Politik heiß diskutiert. Mit Blick auf die Bundestagswahl hat medienpolitik.net zwei Fragen an alle netzpolitischen Sprecher der im Bundestag vertretenen Parteien gestellt. [mehr…]