Plattformregulierung

<h4>Rundfunk:</h4>„Visionen dürfen nicht das Realisierbare aufhalten“

Rundfunk:

„Visionen dürfen nicht das Realisierbare aufhalten“

von am 01.06.2015

ARD-Generalsekretärin appelliert an die Politik, die Plattformregulierung schnell zu novellieren

01.06.15 Interview mit Dr. Susanne Pfab, ARD-Generalsekretärin

Die neue ARD-Generalsekretärin drängt auf Tempo, sowohl bei Entscheidungen der Politik als auch bei der Durchsetzung neuer Technologien. In einem medienpolitik.net-Interview appelliert Dr. Susanne Pfab an die Regierungschefs und -chefinnen der Länder [mehr…]

<h4>Medienordnung:</h4>Die Medien nicht dem freien Spiel überlassen

Medienordnung:

Die Medien nicht dem freien Spiel überlassen

von am 06.05.2015

Videoplattformen als Herausforderung der Medienregulierung

07.05.15 Von Björn Böhning, Staatssekretär und Chefs der Senatskanzlei Berlins

„Regulierung“: Das klingt in manchen Ohren wie Spielverderber. Ich sage: Die wahren Spielverderber sind diejenigen, die alles dem freien Spiel überlassen. Das wäre der Freifahrschein für die großen Konzerne. Oder, wie es Jaron Lanier, der Netzpionier und Friedenspreisträger der deutschen Buchhandels [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>Neue Medienordnung: Eher vage als konkret?

Medienpolitik:

Neue Medienordnung: Eher vage als konkret?

von am 28.04.2015

Länder sind sich über die Ziele der Bund-Länder-Kommission zur Medienkonvergenz uneins

28.04.15 Interview mit Klaus-Peter Murawski (B90/Grüne), Chef der Staatskanzlei Baden-Württembergs, Björn Böhning (SPD), Chef der Staatskanzlei Berlins und Axel Wintermeyer (CDU), Chef der Hessischen Staatskanzlei

Die Erwartungen an die Bund-Länderkommission zur Medienkonvergenz sind hoch. Die Medienwirtschaft erwartet konkrete Ergebnisse über die Gegenstände und die Art und Weise einer Regulierung [mehr…]

<h4>Netzpolitik:</h4>Eine Plattformregulierung muss der Meinungsvielfalt dienen

Netzpolitik:

Eine Plattformregulierung muss der Meinungsvielfalt dienen

von am 27.04.2015

Bundesregierung fordert gesetzliche Verankerung der Netzneutralität europäischer Ebene

27.04.15 Von Ulrich Kelber, MdB, Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und Verbraucherschutz

Das Internet insbesondere in der Ausprägung des http-Protokolls hat sich von einem Experiment bzw. Werkzeug von Wissenschaftlern zur prägenden Kraft sowohl für unsere Wirtschaft als auch für unsere Gesellschaft [mehr…]

<h4>Medienordnung:</h4>Regulierung mit Augenmaß

Medienordnung:

Regulierung mit Augenmaß

von am 22.04.2015

Wieviel Regulierung braucht es in der konvergenten Medienwelt?

22.04.15 Von Carine Chardon, Leiterin Medienpolitik / Medienrecht im ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

Auch in einer konvergenten Medienwelt ist Regulierung kein Selbstzweck, sondern dient stets der Erfüllung konkreter, gesellschaftspolitischer Ziele. Somit bedarf es auch bei einer Überarbeitung der Medienregulierung der Klärung des „Ob“ und des „Wie“ einer sinnhaften Regulierung. [mehr…]

<h4>Medienordnung:</h4>Zappst Du noch oder streamst Du schon?

Medienordnung:

Zappst Du noch oder streamst Du schon?

von am 22.04.2015

Thesen zu einer konvergenten Medienordnung

22.04.15 Von Dr. Wolf Osthaus, Unitymedia, Senior Vice President Regulatory & Public Policy

Zappst Du noch – oder streamst Du schon? Das scheint die zentrale Frage in der aktuellen medienpolitischen Debatte zu sein. Eine ehrliche Antwort muss wohl - wie bei der Originalfrage des schwedischen Möbelhauses - sein: Beides. [mehr…]

<h4>Medienregulierung:</h4>Die Medienbranche wartet auf Entscheidungen

Medienregulierung:

Die Medienbranche wartet auf Entscheidungen

von am 20.04.2015

Eine Ausweitung der Plattformregulierung auf alle Endgeräte ist nicht sinnvoll

20.04.15 Von Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring, München, ehemaliger Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)

Die von den Ministerpräsidenten gemeinsam mit der Bundeskanzlerin im Dezember 2014 eingesetzte Bund – Länder – Kommission hat inzwischen ihre Tätigkeit aufgenommen. Jetzt kommt es darauf an [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>„Medienregulierung aus einem Guss ist möglich“

Medienpolitik:

„Medienregulierung aus einem Guss ist möglich“

von am 25.03.2015

Bitkom fordert abgestufte Regulierung und mehr empirischen Belege für einen Regelungsbedarf

25.03.15 Interview mit Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des Bitkom

Der Bitkom erwartet von den Verhandlungen des Bundes und der Länder über eine neue Medienordnung, dass es Interessen von Infrastruktur- oder Plattformanbietern besser Rechnung trägt. „Anpassungsbedarf“ [mehr…]

<h4>Medienordnung:</h4>Demokratie benötigt Meinungsvielfalt

Medienordnung:

Demokratie benötigt Meinungsvielfalt

von am 23.03.2015

Herausforderung an eine digitale Medienordnung

23.03.15 Von Prof. Monika Grütters (CDU), Staatsministerin für Kultur und Medien

In seinem Fernsehfilm „Welt am Draht“ erleben wir die computergesteuerte Simulation einer ganzen Kleinstadt. Inszeniert hat dies Rainer Werner Fassbinder. Der Film stammt aus dem Jahr 1973. Realitäten werden in Frage gestellt. [mehr…]

<h4>Medienordnung: </h4>Deutungsmonopole werden leicht zu Meinungsmonopolen

Medienordnung:

Deutungsmonopole werden leicht zu Meinungsmonopolen

von am 05.03.2015

Auch Suchmaschinen müssen reguliert werden

05.03.15 Rede Prof. Monika Grütters (CDU), Staatsministerin für Kultur u. Medien

Politik für die Kultur-, Medien- und Kreativbranche lässt sich nicht abschließend in einer Ratsarbeitsgruppe, einem Ausschuss oder nur einer Generaldirektion behandeln. [mehr…]