Presseverleger

<h4>Urheberrecht: </h4>Der Vorschlag der Europäischen Kommission ist richtig

Urheberrecht:

Der Vorschlag der Europäischen Kommission ist richtig

von am 10.10.2016

Leistungsschutzrecht für Presseverleger 2.0

10.10.16 Beitrag von Dr. Ole Jani, Partner bei CMS Hasche Sigle

Kaum ein urheberrechtliches Gesetzgebungsvorhaben in Deutschland war so umstritten wie die Schaffung eines Leistungsschutzrechts für Presseverleger. Jetzt schlägt die Europäische Kommission vor, ein solches Recht in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union zu etablieren. [mehr…]

<h4>Leistungsschutzrecht: </h4>„Es geht um Vielfalt“

Leistungsschutzrecht:

„Es geht um Vielfalt“

von am 20.10.2014

Leistungsschutzrechte können nur eingeschränkt durchgesetzt werden

20.10.14 Interview mit Dr. Matthias Lausen, Rechtsanwalt, Lausen Rechtsanwälte

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat bei einem Gespräch mit Vertretern der VG Media betont, dass Suchmaschinenbetreiber mit Marktanteilen von über 90 Prozent in Deutschland für die Auffindbarkeit von Inhalten eine besondere gesamtgesellschaftliche Verantwortung trügen. „Die Einführung des Leistungsschutzrechts für Presseverleger ist ein wichtiger [mehr…]

<h4>Verlage: </h4>„Zeitungen sind systemrelevant“

Verlage:

„Zeitungen sind systemrelevant“

von am 01.10.2014

Verlage benötigen beim Transformationsprozess langen Atem

01.10.14 Von Helmut Heinen, Präsident des BDZV

„Zeitungen sind für die Zivilgesellschaft systemrelevant“, sagte der Präsident des BDZV, Helmut Heinen, bei der Eröffnung des BDZV-Zeitungskongresses. In einer zunehmend atomisierten Informationskultur seien die Zeitungsmarken Garanten für professionell recherchierte Nachrichten und sorgten für eine Einordnung des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Geschehens. Mit ihrer [mehr…]

<h4>Verlage:</h4>Leistungsschutzrecht für Verleger – Wohin geht die Reise?

Verlage:

Leistungsschutzrecht für Verleger – Wohin geht die Reise?

von am 20.06.2013

20.06.13 Beitrag von Ralf Mohrhenn, Prokurist der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) bis 2010

Mit den drei neuen Paragraphen des Urheberrechtsgesetzes, die am 1. August in Kraft treten werden, erhalten Presseverleger das ausschließliche Recht, das Presseerzeugnis [mehr…]

Leistungsschutzrecht:

Abstimmung im Bundestag zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage

von am 01.03.2013

Stellungnahmen und Reden>

01.03.13 Der Bundestag stimmte heute über den Gesetzentwurf zur Einführung eines Leistungsschutzrechtes für Presseverlage ab und hat diesen verabschiedet. 293 Abgeordnete bejahten den Gesetzesentwurf, es gab 243 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen. medienpolitik.net berichtet aktuell über den Verlauf der Debatte. Lesen Sie im Folgenden Stellungnahmen und Reden. Aktuelle Videobeiträge ausgewählter Reden finden Sie zudem in der Rubrik "Neueste Videos". [mehr…]