Radioregulierung

<h4>Rundfunk:</h4>„Es braucht keinen eigenständigen Radio-Staatsvertrag, sondern einen hinreichend ausdifferenzierten Medienstaatsvertrag“

Rundfunk:

„Es braucht keinen eigenständigen Radio-Staatsvertrag, sondern einen hinreichend ausdifferenzierten Medienstaatsvertrag“

von am 11.11.2013

Für eine Medienregulierung, die sich auf der Höhe verfassungsrechtlicher Anforderungen, gesellschaftlicher Trends, technischer Konvergenz und ökonomischer Erwartungen bewegt.

11.11.13 Impulsreferat von Dr. Gerd Bauer, Hörfunkbeauftragter der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten und Direktor der Landesmedienanstalt Saarland [mehr…]

<h4>Dualer Rundfunk:</h4>„Die Radioregulierung ist das Stiefkind der Länderregulierung“

Dualer Rundfunk:

„Die Radioregulierung ist das Stiefkind der Länderregulierung“

von am 24.10.2013

Rundfunkkommission der Länder will sich stärker um das Radio kümmern

24.10.13 Interview mit Björn Böhning, Staatssekretär, Chef der Berliner Staatskanzlei

Björn Böhning, Chef der Berliner Senatskanzlei, stellte auf den Münchner Medientagen fest: „Die Radioregulierung ist das Stiefkind [mehr…]