Referenzfilmförderung

<h4>Filmpolitik:</h4>„Die kulturelle Ausrichtung der Filmförderung stärken“

Filmpolitik:

„Die kulturelle Ausrichtung der Filmförderung stärken“

von am 15.02.2016

Europäisches Urheberrecht soll Interessen der Kreativen und Verwerter ausgewogen berücksichtigen

15.2.16 Interview mit Prof. Monika Grütters (CDU), Staatsministerin für Kultur und Medien

In einem medienpolitik.net-Gespräch legt Kulturstaatsministerin Monika Grütters die Eckpunkte des novellierten Filmförderungsgesetzes dar. Dazu gehört, dass es bei einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Referenz- und [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4>„Dokumentarfilme sind oft nur Lückenfüller“

Filmpolitik:

„Dokumentarfilme sind oft nur Lückenfüller“

von am 16.12.2015

Wegen der Digitalisierung: Immer weniger Dokumentarfilme im Kino

16.12.15 Interview mit Thomas Frickel, Produzent zahlreicher Kino-Dokumentarfilme, Vorsitzender und Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG Dok)

Mit einem neuen Besucherrekord ist die 58. Ausgabe von DOK Leipzig zu Ende gegangen. In der Festivalwoche kamen 48.000 Zuschauer in die Kinos und zu den Veranstaltungen des Internationalen Leipziger Festivals für [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4>Diskurs über das Fördersystem

Filmpolitik:

Diskurs über das Fördersystem

von am 16.11.2015

Filmfördergesetz muss alle Einzahler bei der Förderung berücksichtigen

16.11.15 Von Harro von Have, Rechtsanwalt

Das FFG hat zum Ziel, die Filmwirtschaft und die kreativ-künstlerische Qualität des deutschen Films zu fördern. Aus dieser Dualität der Zielsetzung hat sich in den jeweiligen Branchendiskussionen über die Novellierungen traditionell der größte Zündstoff ergeben. Da das FFG zeitlich begrenzt ist [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4>Mit dem FFG die Filmförderung zukunftsfest gestalten, Dr. Claudia Winterstein MdB (FDP)

Filmpolitik:

Mit dem FFG die Filmförderung zukunftsfest gestalten, Dr. Claudia Winterstein MdB (FDP)

von am 17.04.2013

16.04.13 Stellungnahme von Frau Dr. Claudia Winterstein MdB (FDP) zur Öffentlichen Anhörung des Auschusses für Kultur und Medien „7. Novelle zum Filmförderungsgesetz und Förderung des Kinderfilms

Die Filmförderung des Bundes ist für den deutschen Film sehr wichtig. Die Förderung ist die Grundlage für die hohe Qualität und die Vielfältigkeit des deutschen Films. [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4> Kreative müssen an der Referenzfilmförderung beteiligt werden, Claudia Roth MdB, (Bündnis 90/Die Grünen)

Filmpolitik:

Kreative müssen an der Referenzfilmförderung beteiligt werden, Claudia Roth MdB, (Bündnis 90/Die Grünen)

von am 17.04.2013

16.04.13 Stellungnahme von Claudia Roth MdB, (BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN) zur Öffentlichen Anhörung des Auschusses für Kultur und Medien „7. Novelle zum Filmförderungsgesetz und Förderung des Kinderfilms“ Stellungnahme Claudia Roth zur FFG-Anhörung vom 15. April 2013

Die Anhörung hat erneut gezeigt, dass die Filmförderung des Bundes ein unverzichtbares Element in der deutschen Filmförderlandschaft ist. Bei allem Reformbedarf im Detail darf diese Filmförderung nicht zur Disposition stehen. [mehr…]

<h4>Filmwirtschaft:</h4> Öffentliche Anhörung zur FFG-Novelle – Stellungnahmen der Fraktionen

Filmwirtschaft:

Öffentliche Anhörung zur FFG-Novelle – Stellungnahmen der Fraktionen

von am 17.04.2013

15.04.13 Der Ausschuss für Kultur und Medien lud zum Thema „Novellierung des Filmfördergesetzes (FFG)“ und „Originäre Kinderfilme aus Deutschland stärker fördern“ 14 Sachverständige zu einer öffentlichen Anhörung.
[mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4> Regierungsentwurf ist unzureichend, Angelika Krüger-Leißner MdB (SPD)

Filmpolitik:

Regierungsentwurf ist unzureichend, Angelika Krüger-Leißner MdB (SPD)

von am 17.04.2013

16.04.13 Stellungnahme von Angelika Krüger-Leißner MdB (SPD) zur Öffentlichen Anhörung des Auschusses für Kultur und Medien „7. Novelle zum Filmförderungsgesetz und Förderung des Kinderfilms“

Die Sachverständigen haben den Koalitionsentwurf für die FFG-Novelle als Schritt in die richtige Richtung gewertet, zugleich aber deutliche Nachbesserungen eingefordert. [mehr…]