second screen

<h4>Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: </h4>„Wir müssen immer wieder Neues anbieten“

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk:

„Wir müssen immer wieder Neues anbieten“

von am 23.02.2015

Das Bayerische Fernsehen will sich als Anbieter multimedialer Inhalte positionieren

23.02.15 Interview mit Bettina Reitz, Fernsehdirektorin des Bayerischen Rundfunks

2014 wurde das Bayerische Fernsehen 50 Jahre alt. 27 Prozent der bayerischen Zuschauer bezeichneten das Bayerische Fernsehen in einer Repräsentativumfrage als ihr liebstes oder zweitliebstes Fernsehprogramm - nur Das Erste ist im Freistaat noch beliebter. Damit erreicht [mehr…]

<h4>Digitale Medien:</h4>Lineares Fernsehen siegt über Smart-TV

Digitale Medien:

Lineares Fernsehen siegt über Smart-TV

von am 05.11.2013

05.11.2013 Vortrag von Dr. Kunow (die medienanstalten) und Michael Wörmann (facit digital)

Lineares Fernsehen spielt auch bei der SMART TV-Nutzung weiterhin eine zentrale Rolle, ebenso wie die Bedeutung von EPGs und Listungen für den Zugang zu den Rundfunkprogrammen. Zusätzlich angebotene Anwendungen werden im Moment noch sehr selten benutzt. [mehr…]

<h4>Digitale Medien:</h4>„Suchen-Finden-Navigieren“

Digitale Medien:

„Suchen-Finden-Navigieren“

von am 05.11.2013

05.11.2013 Einführungsrunde mit Dr. Brautmeier, Vorsitzender der Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmedienanstalten (ZAK) , Dr. Tobias Schmid, Vorstandsvorsitzender des VPRT, und Carine Chardon, Geschäftsführerin der Deutschen TV-Plattform

Lineares Fernsehen spielt auch bei der SMART TV-Nutzung weiterhin eine zentrale Rolle, [mehr…]

DSDS: 100 Millionen Videos wurden von der aktuellen Staffel im Internet abgerufen – „Auch TV-Formate haben eine Art Lebenszyklus“

DSDS: 100 Millionen Videos wurden von der aktuellen Staffel im Internet abgerufen – „Auch TV-Formate haben eine Art Lebenszyklus“

von am 28.06.2012

Interview mit Tom Sänger, Bereichsleiter Unterhaltung Show & Daytime, RTL Television

In den letzten Wochen ist viel von einer „Krise der Fernsehunterhaltung“ die Rede. Das Scheitern von „Gottschalk live“, das Aus von Harald Schmidts Late-Night-Show, sinkende Quoten bei DSDS und dem „Dschungelcamp“ werfen Fragen nach dem Erfolg von Unterhaltungsangeboten in einer sich schnell verändernden Medienlandschaft auf. Deshalb sprach promedia mit Tom Sänger, Bereichsleiter Unterhaltung Show & Daytime, RTL Television über die „Krise“. [mehr…]