Sky Deutschland

<h4>Medienrecht:</h4> Bequemlichkeit ist kein Grund

Medienrecht:

Bequemlichkeit ist kein Grund

von am 13.04.2017

Warum das territoriale Lizenzierungsmodell unbedingt geschützt werden muss

13.04.17 Von Dr. Eva Flecken, Sky Deutschland

Brüssel befasst sich im Rahmen der Digital Single Market Strategie eifrig mit dem europäischen Urheberrecht. Der vorliegende Kommissionsvorschlag sowie die Änderungsvorschläge des Europaparlaments werden hinsichtlich Art. 2 unseres Erachtens [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4>„Wir haben einen Meilenstein erreicht“

Rundfunk:

„Wir haben einen Meilenstein erreicht“

von am 29.08.2016

ZDF- und ARTE-Mediatheken auf der Streaming Box von Sky Deutschland verfügbar

29.08.16 Interview mit Carsten Schmidt, Vorstandsvorsitzender von Sky Deutschland

Sky Deutschland beendet das Geschäftsjahr 2015/16 mit neuen Rekorden. Im vierten Quartal hat das Unternehmen mit einem EBIT in Höhe von 50 Millionen Euro das beste Quartalsergebnis seit Einführung der Marke Sky erzielt. [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4> „Wir sind für eine disruptive TV-Zukunft gerüstet“

Rundfunk:

„Wir sind für eine disruptive TV-Zukunft gerüstet“

von am 26.10.2015

Sky will Anteil eigener fiktionaler Produktionen ausbauen

26.10.15 Interview mit Carsten Schmidt, CEO Sky Deutschland

Die Sky-Gruppe gibt 2015 in Deutschland, England und Italien über 6,5 Milliarden Euro für Content aus – und ist damit die Nummer 1 in Europa. Diese Fakten nannte Carsten Schmidt, CEO von Sky Deutschland, in einem medienpolitik.net-Gespräch. Sky – so Schmidt weiter – stehe für Premium-Inhalte [mehr…]

Pressemeldung vom 30. Juli 2014

Pressemeldung vom 30. Juli 2014

von am 30.07.2014

TOP-Themen auf medienpolitik.net

ORF bietet ARD und ZDF an, neues VoD-Portal „Flimmit“ zu nutzen
Sky fordert einheitliche Regulierung für alle audiovisuellen Dienste
Axel Springer mahnt [mehr…]