Start up

<h4>Medienwirtschaft:</h4>„Es wird so viel ferngesehen wie noch nie“

Medienwirtschaft:

„Es wird so viel ferngesehen wie noch nie“

von am 26.08.2013

Medienboard Berlin-Brandenburg baut Service für Medienunternehmen aus

26.08.13 Interview mit Elmar Giglinger, Geschäftsführer Medienboard Berlin-Brandenburg

"ALL YOU CAN WATCH!" ist das Motto des Internationalen Medienkongresses 2013 in Berlin. Damit geht es in diesem Jahr um das Fernsehen auf allen Plattformen. [mehr…]

<h4>Medienwirtschaft:</h4>„Wir sind nicht den Technologiegurus sondern den Konsumenten gefolgt“

Medienwirtschaft:

„Wir sind nicht den Technologiegurus sondern den Konsumenten gefolgt“

von am 19.08.2013

Die IFA ist die globale Leitmesse für Consumer Electronic

19.08.13 Interview mit Jens Heithecker, Direktor, Messebereich Information & Communication, Messe Berlin

In gut 14 Tagen beginnt die IFA 2013 - die weltweit bedeutendste Messe für Consumer Electronics und Home Appliances. Die Wachstums- und Innovationsdynamik der Consumer Electronics spiegelt sich in der Entwicklung der IFA wider. [mehr…]

<h4>Verlage:</h4>Smart Content – der weiße Ritter aus dem Hausarchiv

Verlage:

Smart Content – der weiße Ritter aus dem Hausarchiv

von am 11.07.2013

Die semantische Aufbereitung von Inhalten, ein weiteres Finanzierungsmodell für Verlage?

11.07.2013 Von Hajo Hoffmann, Journalist, Medienberater und Kooperationspartner der Verlagsberatung Heinold, Spiller & Partner

Beiträge über die traditionelle Verlagswelt müssen heute nicht mehr zwingend mit dem Hinweis auf das Internet und die vielfältigen Bedrohungen beginnen [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>„Spielregeln für die digitale Gesellschaft“

Medienpolitik:

„Spielregeln für die digitale Gesellschaft“

von am 10.06.2013

07.06.13 Rede von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft beim 25. Medienforum NRW am 6. Juni 2013 in Köln

Mittlerweile arbeiten rund 380.000 Menschen in der Medien- und Telekommunikationswirtschaft in Nordrhein-Westfalen und Köln ist die Fernsehhauptstadt. Diesen Weg müssen wir weitergehen. [mehr…]

Games Factory soll als Kompetenzzentrum für „Serious Games“ etabliert werden – „Wir haben einen langen Atem“

Games Factory soll als Kompetenzzentrum für „Serious Games“ etabliert werden – „Wir haben einen langen Atem“

von am 22.06.2012

Interview mit Thomas Müller, Wirtschaftsförderung Mülheim

Die Games Factory Ruhr existiert seit 2009. Inzwischen sind 17 Unternehmen und Freelancer mit rund 60 Beschäftigten hier ansässig. Dazu gehören mehrere Games-Unternehmen, die zur ersten Liga in Deutschland gehören. Von den rund 1.400 m² vermietbarer Bürofläche sind 1.000 m² inzwischen vermietet. In der Games Factory werden Kompetenzen entlang der Wertschöpfungskette gebündelt. Auch eine Reihe von gemeinsamen Projekten wurde bereits umgesetzt, z.B. auch im Rahmen der Prototypenförderung der Film- und Medienstiftung NRW.

[mehr…]