Video on demand

<h4>Plattformen und Aggregatoren: </h4>Video-on-Demand auf dem Vormarsch

Plattformen und Aggregatoren:

Video-on-Demand auf dem Vormarsch

von am 24.07.2014

Der Umsatz von S-VoD wird sich bis 2019 in Deutschland mehr als verfünffachen

24.07.14 Von Prof. Dr. Klaus Goldhammer, Geschäftsführer Goldmedia GmbH Strategy Consulting

Paradigmenwechsel im Medienmarkt: Der physische Besitz eines Produkts (z.B. eines Films) wird zunehmend uninteressant. Die digitale Verfügbarkeit u.a. von Streamings ist die Zukunft. Bis 2019 steigt der Gesamtumsatz [mehr…]

<h4>Infrastruktur: </h4>„Die Benachteiligung der Infrastruktur ist problematisch“

Infrastruktur:

„Die Benachteiligung der Infrastruktur ist problematisch“

von am 07.07.2014

ANGA fordert technologieneutrale Förderung des Breitbandausbaus

07.07.14 Interview mit Thomas Braun, Präsident der ANGA

Die Kabelnetzbetreiber der ANGA versorgen mehr als 17 Millionen Haushalte in Deutschland mit einer beständig wachsenden Zahl von Fernsehprogrammen. HDTV, Video-on-Demand und zeitversetztes Fernsehen sind dank Kabelfernsehen mittlerweile weit verbreitet. Gleichzeitig verändert sich das [mehr…]

<h4>Filmwirtschaft: </h4>„Was gibt es besseres für unser Land als Film?“

Filmwirtschaft:

„Was gibt es besseres für unser Land als Film?“

von am 02.07.2014

SPIO-Präsidentin fordert Festschreibung des Anteils für Kinokoproduktionen und TV-Produktionen

02.07.14 Interview mit Manuela Stehr, Präsidentin der SPIO und Geschäftsführerin des X-Verleih

In einem medienpolitik.net-Gespräch übt Manuela Stehr, Präsidentin der SPIO, Kritik an der rückläufigen Kofinanzierung bei Kinofilmen und der Vergütung bei der digitalen Verwertung von fiktionalen Angeboten durch die TV-Sender: „Der Begriff „Kinoförderung“ für die TV-Beteiligungen ist nicht richtig gewählt, denn [mehr…]

<h4>Plattformen und Aggregatoren: </h4>„Es wird für Netflix nicht leicht“

Plattformen und Aggregatoren:

„Es wird für Netflix nicht leicht“

von am 12.06.2014

maxdome bietet über 60.000 Filme, Serien und Live-Events an

12.06.14 Interview mit Andreas Heyden, Geschäftsführer maxdome

Der Video-on-Demand Markt hat sich in den vergangenen zwölf Monaten sehr dynamisch entwickelt. Die Medienbranche diskutiert über den Einstieg von US-VoD-Service Netflix in Deutschland und Frankreich. Das Thema Online-Videotheken ist also in aller Munde. Andreas Heyden, Geschäftsführer beim deutschen Marktführer maxdome, erklärt, was sich in den letzten Monaten getan hat. [mehr…]

<h4>Kreativwirtschaft: </h4>„Sie werden von mir nicht hören, dass die Unterhaltung tot ist“

Kreativwirtschaft:

„Sie werden von mir nicht hören, dass die Unterhaltung tot ist“

von am 12.06.2014

„Deutschland sucht den Superstar“ ist nicht Vergangenheit

12.06.14 Interview mit Ute Biernat, Geschäftsführerin UFA Show & Factual

„Sie werden von mir nicht hören, dass die Unterhaltung tot ist“, das war einer der ersten Sätze aus einem Interview mit der Chefin einer der wichtigsten deutschen Entertainment-Schmieden, der UFA Show & Factual. Natürlich begründet Ute Biernat ihre These, die in den vergangenen Wochen von einigen Medien geäußert worden ist [mehr…]

<h4>Infrastruktur: </h4>„Die Benachteiligung der Infrastruktur ist problematisch“

Infrastruktur:

„Die Benachteiligung der Infrastruktur ist problematisch“

von am 19.05.2014

ANGA fordert technologieneutrale Förderung des Breitbandausbaus

19.05.14 Interview mit Thomas Braun, Präsident der ANGA

Die Kabelnetzbetreiber der ANGA versorgen mehr als 17 Millionen Haushalte in Deutschland mit einer beständig wachsenden Zahl von Fernsehprogrammen. HDTV, Video-on-Demand und zeitversetztes Fernsehen sind dank Kabelfernsehen mittlerweile weit verbreitet. Gleichzeitig verändert sich das [mehr…]

<h4>Plattformen und Aggregatoren: </h4>Plattformen – Vermittler zwischen den Welten

Plattformen und Aggregatoren:

Plattformen – Vermittler zwischen den Welten

von am 14.05.2014

Der Video-on-Demand-Markt in Deutschland ist in Bewegung

14.05.14 Von Prof. Dr. Klaus Goldhammer, Geschäftsführer Goldmedia GmbH Strategy Consulting

Im digitalen Zeitalter verändert sich das Mediennutzungsverhalten der Konsumenten. TV-Sender bemühen sich darum, die Bedürfnisse nach zeit- und ortsunabhängigen Abrufen von Inhalten zu befriedigen, sind jedoch [mehr…]

<h4>Digitale Medien: </h4>„Der VoD-Markt ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht“

Digitale Medien:

„Der VoD-Markt ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht“

von am 20.03.2014

Watchever plant weitere Kooperationen mit TV-Sendern

20.03.14 Interview mit Stefan Schulz, Geschäftsführer von Watchever

Seit Januar 2013 ist die VoD-Plattform Watchever, ein Tochterunternehmen des französischen Medienkonzern Vivendi, in Deutschland aktiv und hat sich inzwischen zu einer der größten deutschsprachigen VoD-Plattformen entwickelt. Watchever bietet eine Familien-Flatrate für Serien und Filme, auch in HD. [mehr…]

<h4>Regulierung:</h4>Gleiche Chancen und eine faire Verteilung

Regulierung:

Gleiche Chancen und eine faire Verteilung

von am 02.12.2013

02.12.13 Von Dr. Andrea Huber, Geschäftsführerin, ANGA Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V.

Das Zusammenwachsen von Rundfunk und Internet ist aktuell die große Herausforderung für die Medienpolitik. Neue Anbieter ohne eigene Übertragungswege sowie Gerätehersteller stehen zunehmend im Wettbewerb zu regulierten Plattformen. [mehr…]

<h4>Filmwirtschaft</h4>Jederzeit deutsche Filme online sehen

Filmwirtschaft

Jederzeit deutsche Filme online sehen

von am 19.11.2013

Ein E-Book-Ratgeber informiert über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Videoplattformen und deren Angebote

19.11.13 Von der Redaktion medienpolitik.net

Auch wenn Hollywood noch immer als Filmfabrik schlechthin gilt, hat Deutschland es geschafft, sich in den letzten Jahren ebenfalls als ein Land zu etablieren, in dem sehenswerte und großartige Filme produziert werden. [mehr…]