25.01.17 – Öffentliches Fachgespräch zu Fake News und Social Bots im Ausschuss Digitale Agenda

von am 26.01.2017

© Deutscher Bundestag

Experten stehen regulatorischen Eingriffen im Kampf gegen Fake News, Social Bots, Hacks und Hate Speech eher skeptisch gegenüber. Das wurde bei einem öffentlichen Fachgespräch des Ausschusses Digitale Agenda unter Vorsitz von Jens Koeppen (CDU/CSU) am Mittwoch, 25. Januar 2017, deutlich. Zugleich wiesen sie daraufhin, dass es sich um relativ neue Probleme handle, die von Seiten der Wissenschaft noch nicht ausreichend untersucht worden seien.

Liste der geladenen Sachverständigen:

  • Prof. Dr. Simon Hegelich, Hochschule für Politik, München
  • Daniel Fiene, Leiter redaktionelle Digitalstrategie der Rheinischen Post, Düsseldorf
  • Prof. Dr. Christian Stöcker, Hochschule für angewandte Wissenschaften, Hamburg
  • Markus Reuter, Plattform Netzpolitik.org
  • Christina Dinar, Amadeu Antonio Stiftung

Eine Zusammenfassung der Sitzung können Sie hier nachlesen.

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen