Internet

<h4>Netzpolitik:</h4>Mehrheit der Parteien für Internet-Minister

Netzpolitik:

Mehrheit der Parteien für Internet-Minister

von am 28.08.2013

Netzneutralität sollte gesetzlich gesichert werden

28.08.13 Die Bedeutung und Sicherung der Netzneutralität für die Kommunikation und Information der Bürger werden in der Öffentlichkeit und der Politik heiß diskutiert. Mit Blick auf die Bundestagswahl hat medienpolitik.net zwei Fragen an alle netzpolitischen Sprecher der im Bundestag vertretenen Parteien gestellt. [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>„ARD und ZDF müssen für Jugendliche relevant werden“

Medienpolitik:

„ARD und ZDF müssen für Jugendliche relevant werden“

von am 26.08.2013

Sachsen-Anhalt ist gegen Jugendkanal aber für crossmediales Jugendangebot

26.08.13 Interview mit Rainer Robra (CDU), Chef der Staatskanzlei in Sachsen-Anhalt

Rainer Robra hat sich im Interview mit medienpolitik.net gegen eine Schließung von vier der sechs Digitalkanäle von ARD und ZDF ausgesprochen. [mehr…]

<h4>Medienwirtschaft:</h4>„Es wird so viel ferngesehen wie noch nie“

Medienwirtschaft:

„Es wird so viel ferngesehen wie noch nie“

von am 26.08.2013

Medienboard Berlin-Brandenburg baut Service für Medienunternehmen aus

26.08.13 Interview mit Elmar Giglinger, Geschäftsführer Medienboard Berlin-Brandenburg

"ALL YOU CAN WATCH!" ist das Motto des Internationalen Medienkongresses 2013 in Berlin. Damit geht es in diesem Jahr um das Fernsehen auf allen Plattformen. [mehr…]

<h4>Medienwirtschaft:</h4>„Wir sind nicht den Technologiegurus sondern den Konsumenten gefolgt“

Medienwirtschaft:

„Wir sind nicht den Technologiegurus sondern den Konsumenten gefolgt“

von am 19.08.2013

Die IFA ist die globale Leitmesse für Consumer Electronic

19.08.13 Interview mit Jens Heithecker, Direktor, Messebereich Information & Communication, Messe Berlin

In gut 14 Tagen beginnt die IFA 2013 - die weltweit bedeutendste Messe für Consumer Electronics und Home Appliances. Die Wachstums- und Innovationsdynamik der Consumer Electronics spiegelt sich in der Entwicklung der IFA wider. [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>Medienkonvergenz wird die Gesellschaft verändern

Medienpolitik:

Medienkonvergenz wird die Gesellschaft verändern

von am 15.08.2013

EU Kommission erwartet Stellungnahmen zum Konvergenz-Grünbuch

15.08.13 Von Petra Kammerevert (SPD), Sprecherin der SPD Abgeordneten im Kultur- und Medienausschuss des Europäischen Parlaments

Am 24. April 2013 legte die Europäische Kommission ihr "Grünbuch über die Vorbereitung auf die vollständige Konvergenz der audiovisuellen Welt: Wachstum, Schöpfung und Werte" vor. Bis zum 31. August können Interessierte zu diesem Grünbuch Stellung nehmen. [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4>„Die Rundfunkfrequenzen werden weiter benötigt“

Rundfunk:

„Die Rundfunkfrequenzen werden weiter benötigt“

von am 07.08.2013

Bundesländer wollen an DVB-T weiter festhalten

07.08.13 Interview mit Jacqueline Kraege, Chefin der Staatskanzlei in Rheinland-Pfalz

In einem Strategiepapier für die „Bereitstellung von Frequenzen für den Breitbandausbau“ fordert die Bundesnetzagentur ab 2017 alle für den Mobilfunk-Breitbandausbau geeigneten Frequenzen – und damit auch die Frequenzen im Bereich 700 MHz und 1,5 GHz – einzusetzen. [mehr…]

<h4>Medienethik:</h4>Regeln fürs globale Dorf

Medienethik:

Regeln fürs globale Dorf

von am 05.08.2013

Die zehn Gebote für die digitale Welt

05.08.13 Von Prof. Johanna Haberer, Professorin für Christliche Publizistik an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

In einem Gastbeitrag befasst sich Prof. Johanna Haberer mit den zehn Geboten für die Digitale Welt. Unter anderem stellt sie fest, die Regeln, die sich in der ersten Welt bewährt haben, stimmen auch für das "second life". [mehr…]

<h4>Medienethik:</h4>Auch im Internet gilt die Rechtsordnung

Medienethik:

Auch im Internet gilt die Rechtsordnung

von am 05.08.2013

Shitstorm: Das Grundrecht auf Anonymität ist nicht schrankenlos

05.08.13 Interview mit Prof. Dr. Hubertus Gersdorf, Professor für Kommunikationsrecht und Öffentliches Recht an der Universität Rostock

„Zulässige Meinungsäußerung im Internet sollte nicht als „Shit“ stigmatisiert, d.h. Shitstorm nicht als Synonym für zulässige massenhafte Meinungsäußerung verwendet werden“, so Gersdorf. [mehr…]

<h4>Urheberrecht:</h4>Illegales Filesharing: Doch gut fürs Geschäft?

Urheberrecht:

Illegales Filesharing: Doch gut fürs Geschäft?

von am 01.08.2013

Wenn aus zweifelhaften Studien zweifelhafte Schlüsse gezogen werden

01.08.13 Von Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des Bundesverbandes Musikindustrie e. V.

Immer wieder begegnen wir Studien, die dem Mythos, illegales Filesharing hätte keine oder sogar förderliche Effekte auf den legalen Musikverkauf, Vorschub leisten. [mehr…]

<h4>Urheberrecht:</h4>Es braucht einen differenzierteren Rechtsrahmen

Urheberrecht:

Es braucht einen differenzierteren Rechtsrahmen

von am 01.08.2013

01.08.13 Von Lukas Schneider, Berater für Public Affairs und digitale Medien, Autor auf WeCAB.info

Ist unsere Vorstellung vom Netz und den Auswirkungen von fehlender oder zu weit ausschweifender Rechtsdurchsetzung richtig? Jede neue Studie zu Urheberrechtsverletzungen und Kaufverhalten ist für die am urheberrechtlichen Diskurs beteiligten Parteien Anlass, [mehr…]