Medienpolitik

<h4>Rundfunk: </h4>„Die KEF muss die Programmautonomie beachten“

Rundfunk:

„Die KEF muss die Programmautonomie beachten“

von am 05.03.2014

Erst 2017 steht die Höhe der Einnahmen aus dem Rundfunkbeitrag fest

05.03.14 Interview mit Dr. Heinz Fischer-Heidlberger, Vorsitzender der KEF

Die KEF hatte im Januar festgestellt, dass die Umstellung der Rundfunkfinanzierung von der geräteabhängigen Rundfunkgebühr auf den geräteunabhängigen Beitrag für die Periode 2013 bis 2016 [mehr…]

Rundfunk:

„Das letzte Wort haben die Länder“

von am 05.03.2014

Öffentlich-rechtliches Jugendangebot soll crossmedial sein

05.03.14 Interview mit Lutz Marmor, ARD-Vorsitzender und NDR-Intendant

In einem medienpolitik.net-Gespräch verweist der ARD-Vorsitzende Lutz Marmor darauf, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk seit fünf Jahren mit den gleichen Einnahmen auskommen muss, obwohl die Kosten gestiegen sind. [mehr…]

<h4>Netzpolitik Europa:</h4> „Wir wollen eine neue Art von Demokratie etablieren“

Netzpolitik Europa:

„Wir wollen eine neue Art von Demokratie etablieren“

von am 26.02.2014

Wichtigster europäischer Internetdialog tagt im Juni in Berlin

26.02.14 Interview mit Prof. Michael Rotert, Vorstandsvorsitzender des eco

Der European Dialogue on Internet (EuroDIG), der wichtigste Internetdialog auf europäischer Ebene, in der sich Stakeholder aus Wirtschaft, Regierung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zur zukünftigen Gestaltung des Internet austauschen. [mehr…]

<h4>Netzpolitik: </h4>Rede Jens Koeppen MdB (CDU/CSU) zur Einsetzung des Ausschusses Digitale Agenda

Netzpolitik:

Rede Jens Koeppen MdB (CDU/CSU) zur Einsetzung des Ausschusses Digitale Agenda

von am 19.02.2014

13.02.14 Rede von Jens Koeppen MdB (CDU/CSU), designierter Vorsitzender des Ausschusses Digitale Agenda

Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren, am 8. Februar 2012, gab es eine kleine Pressekonferenz mit dem damaligen Vorsitzenden der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“, Axel Fischer – Sie werden sich erinnern –, und mir als Obmann meiner Fraktion. Wir haben auf dieser Pressekonferenz nichts anderes getan [mehr…]

<h4>Medienrecht: </h4>Die Googleisierung der Informationssuche

Medienrecht:

Die Googleisierung der Informationssuche

von am 17.02.2014

Suchmaschinen im Spannungsfeld zwischen Nutzung und Regulierung

17.02.14 Von Prof. Dr. Dieter Dörr und Ref. iur. Simon Schuster

Die Suchmaschinen machen durch ihre Dienste das Internet in seiner heutigen Form als grenzenloses Informationsportal überhaupt erst nutzbar. Durch Webcrawler und andere Softwareprogramme finden die meisten Internetseiten ihren Weg in den Index von Google und anderen Suchmaschinen. [mehr…]

<h4>Netzpolitik Europa: </h4>Netzneutralität light ist das Ende der Netzneutralität

Netzpolitik Europa:

Netzneutralität light ist das Ende der Netzneutralität

von am 13.02.2014

EU-Kommission will Verordnung über „elektronische Kommunikation“ beschließen

13.02.14 Von Petra Kammerevert (SPD), Mitglied des Europäischen Parlaments

Das Jahr 2014 wird auf europäischer Ebene medienpolitisch vom Verordnungsvorschlag der Kommission zum "europäischen Binnenmarkt der elektronischen Kommunikation und zur Verwirklichung des vernetzten Kontinents" bestimmt sein. [mehr…]

<h4>Filmpolitik: </h4>Jede Schwächung des Urheberrechts und des IP-Schutzes hat verheerende Folgen

Filmpolitik:

Jede Schwächung des Urheberrechts und des IP-Schutzes hat verheerende Folgen

von am 10.02.2014

Chef des amerikanischen Produzentenverbands setzt sich für mehr internationale Zusammenarbeit in der Filmbranche ein

10.02.14 Rede von Christopher J. Dodd, Chef des amerikanischen Produzentenverbands Motion Pictures Association of America (MPAA)

„Die Film- und Fernsehindustrie steht an einem Scheideweg. […] Auf der ganzen Welt gibt es Bemühungen, das Urheberrecht und den Schutz des Geistigen Eigentums zu schwächen, die Grundpfeiler [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>„Wir werden mit dem Internetausschuss kooperieren“

Medienpolitik:

„Wir werden mit dem Internetausschuss kooperieren“

von am 10.02.2014

Online-Anbieter sollen stärker zur Filmabgabe herangezogen werden

10.02.14 Interview mit Siegmund Ehrmann MdB (SPD), Vorsitzender des Ausschuss für Kultur und Medien im Bundestag

"Wir werden mit Blick auf die anstehende FFG-Novellierung prüfen, ob z.B. weitere Verwerter von Filmen, insbesondere im Online-Bereich in die Abgabe einzubeziehen [sind]", erklärt Siegmund Ehrmann, Vorsitzender des Ausschuss für Kultur und Medien, in einem Interview mit medienpolitik.net zu den Schwerpunkten des Ausschusses für die aktuelle Legislaturperiode. [mehr…]

<h4>Medienpolitik: </h4>Vielfalt, Partizipation und Transparenz

Medienpolitik:

Vielfalt, Partizipation und Transparenz

von am 04.02.2014

NRW-Landesmediengesetz geht neue Wege.

05.02.14 Von Marc Jan Eumann, Medien-Staatsekretär in NRW

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat am 4. Februar einem Gesetzentwurf zugestimmt, mit dem die Grundlagen für eine wirtschaftlich tragfähige, vielfältige und weiterhin starke Medienlandschaft in NRW geschaffen werden sollen. Der Gesetzentwurf greift hierzu die im Koalitionsvertrag benannten Aufgaben auf und reagiert zugleich auf aktuelle Bedarfe [mehr…]

<h4>Verlage: </h4>„Die Zeitungsinhalte müssen im Netz auffindbar sein“

Verlage:

„Die Zeitungsinhalte müssen im Netz auffindbar sein“

von am 03.02.2014

Verlage klagen vor dem BGH gegen tagesschau.de-App

03.02.14 Interview mit Dietmar Wolff, Hauptgeschäftsführer des BDZV

Die deutschen Zeitungsverlage haben sehr große Erwartungen in die neue Bundesregierung, wie Dietmar Wolff, Hauptgeschäftsführer des BDZV, in einem medienpolitik.net-Gespräch betont. „Wir sind sicher“, so Wolff [mehr…]