Top Thema: Medienpolitik

Top Thema: Medienpolitik

„Die Verlage müssen im Netz mit Journalismus Geld verdienen können“

SPD-Fraktion will Medienvielfalt sichern und Kinos weiter fördern

16.04.14 Interview mit Martin Dörmann, MdB, Obmann für Kultur- und Medien der SPD-Fraktion

Seit Beginn dieser Legislaturperiode ist der Jurist Martin Dörmann neuer Obmann für Kultur- und Medien der SPD-Fraktion. In einem ausführlichen Gespräch mit medienpolitik.net zählt er zu den wichtigsten Zielen seiner Fraktion, bis 2017 die Freiheit und Vielfalt der Medien und die Qualität des Journalismus zu wahren und sicherzustellen. Dazu gehöre auch eine [...]. zum Interview

<h4>Jugendmedienschutz: </h4>Zu viel verlangt?

Jugendmedienschutz:

Zu viel verlangt?

Medienanstalten fordern klare Kennzeichnung von Scripted-Reality-Formaten

16.04.14 Von Thomas Fuchs, Direktor Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH)

Doku-Soaps, Gerichts- und Personal-Help-Formate – bei RTL, Vox und Sat.1 belegen Scripted-Reality-Sendungen inzwischen fast die Hälfte der redaktionellen Sendezeit. In ihnen werden erfundene realitäts- und alltagsnahe Ereignisse mit Laiendarstellern wiedergegeben. Sie sind fiktiv, können aber reale Elemente enthalten [mehr…]

<h4>Jugendmedienschutz: </h4>Verantwortung im Kontext neuer Realitäten

Jugendmedienschutz:

Verantwortung im Kontext neuer Realitäten

KJM im Dialog

14.04.14 Grußwort von Siegfried Schneider, Vorsitzender der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) und Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)

Der Vorsitzende der KJM, Siegfried Schneider, forderte Bund, Länder und Wirtschaft bei der Veranstaltung „KJM im Dialog“ in Berlin dazu auf, gemeinsam Verantwortung für einen Jugendmedienschutz in einer von rasanten [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>„Rundfunk ist Bullerbü“

Rundfunk:

„Rundfunk ist Bullerbü“

Fragen einer rundfunkrechtlichen Opt-In-Regulierung

09.04.14 Von Lutz Reulecke, Vice President Regulatory Affairs & Public Policy bei Sky

In Bullerbü ist das Leben einfach. Man muss seine Haustür nicht abschließen, man wartet nicht stundenlang auf den Zug und man steht schon gar nicht im Stau. In Bullerbü können Kinder den ganzen Tag lang spielen und toben und sind keinerlei Gefahren ausgesetzt. [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>„Fernsehen ist und bleibt das Leitmedium“

Rundfunk:

„Fernsehen ist und bleibt das Leitmedium“

Programmbericht der Landesmedienanstalten 2014

09.04.14 Von Dr. Jürgen Brautmeier, Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)

Fernsehen ist und bleibt einstweilen das Leitmedium für die Mediennutzer in Deutschland und in anderen Ländern. Das bedeutet: Auch wenn seine absolute Nutzung in den letzten Jahren immer weiter zurück geht, rangiert das Fernsehen nach wie vor in der Beliebtheit [mehr…]

Anzeige

<h4>Datenschutz: </h4>Medienfreiheit in Europa – trotz totaler Überwachung?

Datenschutz:

Medienfreiheit in Europa – trotz totaler Überwachung?

12. Frankfurter Medienrechtstage 2014 in Frankfurt

09.04.14 Von Rechtsanwältin Dr. Katrin Raabe, Frankfurt (Oder)

Der 2013 in der breiten Öffentlichkeit bekannt gewordene Umfang der Überwachung aller digitalen Kommunikation wirft vor dem Hintergrund der technisch bereits vorhandenen Möglichkeiten zu ihrer Manipulation die Frage auf, wie künftig gewährleistet werden soll, dass sich jeder Bürger umfassend informiert seine Meinung bilden [mehr…]

<h4>Urheberrecht: </h4>„Provider-Privilegien sind nicht mehr zeitgemäß“

Urheberrecht:

„Provider-Privilegien sind nicht mehr zeitgemäß“

CDU-Politiker: Mindestlohn gefährdet Pressevielfalt im ländlichen Raum

07.04.14 Interview mit Ansgar Heveling (CDU), MdB, Obmann für Kultur und Medien der CDU/CSU-Fraktion

Der CDU-Politiker Ansgar Heveling gehörte in der vergangenen Legislaturperiode zu den Politikern des Deutschen Bundestags, die sich konsequent für den Schutz des geistigen Eigentums eingesetzt hatten. Dafür wurde er [mehr…]

<h4>Leistungsschutzrecht: </h4>„Die VG Media ist für uns der ideale Partner“

Leistungsschutzrecht:

„Die VG Media ist für uns der ideale Partner“

VG Media vertritt ab sofort die Rechtsansprüche von Presseverlagen mit

01.04.14 Interviews mit Maren Ruhfus, Geschäftsführerin der VG Media, Christoph Keese, Executive Vice President der Axel Springer SE, Dr. Eduard Hüffer, Geschäftsführer Aschendorff Medien

Zwölf Presseverlage werden das ihnen durch das verbriefte Recht auf eine Vergütung bei der Nutzung von Online-Inhalten durch die VG Media vertreten lassen. Das Bundeskartellamt hat [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>„Man darf auf die Umsetzung gespannt sein“

Rundfunk:

„Man darf auf die Umsetzung gespannt sein“

Es ist für die Rundfunkfreiheit nicht von Nutzen, wenn Regierungsvertreter in den Rundfunkgremien sitzen.

31.03.14 Interviews mit Prof. Dr. Karl-Eberhard Hain, Direktor des Instituts für Rundfunkrecht Köln, und Tabea Rößner (B90/Grüne), medienpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion B90/Grüne

Der ZDF-Staatsvertrag ist in wesentlichen Teilen verfassungswidrig. Die Regelungen über die Zusammensetzung des Fernsehrats und des Verwaltungsrats des Senders verstoßen gegen die Rundfunkfreiheit, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. [mehr…]

<h4>Musikwirtschaft: </h4>„Der digitale Raum muss aktiver gestaltet werden“

Musikwirtschaft:

„Der digitale Raum muss aktiver gestaltet werden“

Transformationsprozesse der Kreativwirtschaft müssen genauso gefördert werden wie in der Automobilindustrie

27.03.14 Rede von Prof. Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Musikindustrie e. V.

Ich möchte bewusst nicht an das Kapitel der digitalen Debatte anknüpfen. Statt dessen möchten wir gerade auch mit dieser Konferenz dazu anregen, Themen der digitalen Agenda, die in der Vergangenheit oft losgelöst voneinander [mehr…]

<h4>Musikwirtschaft: </h4>„Der Kern jeglicher Kreativökonomie bleibt der Künstler“

Musikwirtschaft:

„Der Kern jeglicher Kreativökonomie bleibt der Künstler“

Musik und kreative Inhalte sind ein unabdingbarer Kultur- und nachhaltiger Wirtschaftsfaktor

27.03.14 Rede von Philip Ginthör, Geschäftsfüher der Sony Music GSA

Von wem und wie wurde der Musikwirtschaft eigentlich der Stecker gezogen? Und warum ist sie jetzt Role Model und verzeichnet weltweit nicht nur Anerkennung anderer Mediengattungen - sondern auch (moderates) Wachstum in den weltweit wichtigen Märkten?! [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>„Das Fernsehen braucht Qualitätsstandards“

Rundfunk:

„Das Fernsehen braucht Qualitätsstandards“

Reformstau in Deutschland

21.03.14 Abschlussdiskussion beim DLM-Symposium "Regulierungsziele für den konvergenten Rundfunk"

Der Vorsitzende der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten Dr. Jürgen Brautmeier beklagte beim DLM-Symposion in Berlin „die immer größeren Unwuchten“ im Bereich der digitalen Medienwelt. [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>„Das Fernsehen muss sich neu erfinden“

Rundfunk:

„Das Fernsehen muss sich neu erfinden“

Andere Geschichten – gewandelte Märkte – vielfältige Geschäftsmodelle: Erfindet sich das Fernsehen neu?

21.03.14 Rede von Prof. Dr. Susanne Stürmer, Präsidentin, Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ (HFF)

Anlässlich des DLM-Symposiums 2014 "Reichweiten – Inhalte – Regulierung: Wie finanziert sich der konvergente Rundfunk?" sprach Frau Prof. Dr. Susanne Stürmer in ihrer Keynote über die Entwicklung der Fernseh- [mehr…]

<h4>Digitale Medien: </h4>„Der VoD-Markt ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht“

Digitale Medien:

„Der VoD-Markt ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht“

Watchever plant weitere Kooperationen mit TV-Sendern

20.03.14 Interview mit Stefan Schulz, Geschäftsführer von Watchever

Seit Januar 2013 ist die VoD-Plattform Watchever, ein Tochterunternehmen des französischen Medienkonzern Vivendi, in Deutschland aktiv und hat sich inzwischen zu einer der größten deutschsprachigen VoD-Plattformen entwickelt. Watchever bietet eine Familien-Flatrate für Serien und Filme, auch in HD. [mehr…]

<h4>Medienwissenschaft: </h4>Internetnutzung zulasten traditioneller Medien

Medienwissenschaft:

Internetnutzung zulasten traditioneller Medien

Der Einfluss der verfügbaren Zeit auf die Mediennutzung

17.03.14 Von Prof. Dr. Wolfgang Seufert, Lehrstuhl Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Ökonomie und Organisation der Medien an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die Kommunikationswissenschaft beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, warum Menschen bestimmte Medien [mehr…]

<h4>Verlage: </h4>Lesen ist Leben. Und Lust zugleich.

Verlage:

Lesen ist Leben. Und Lust zugleich.

Das Schutzbedürfnis von Kultur und Medien muss bei einem Freihandelsabkommen mit den USA durch Ausnahmeregelungen gesichert werden.

13.03.14 Rede von Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

Es sind die Bücher, die faszinieren, es ist das Kulturgut und dessen Bedeutung, es ist aber auch der Erfolg unserer Branche, der Buchbranche, [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>UKW hat keine Zukunft

Rundfunk:

UKW hat keine Zukunft

ARD wird bis Ende 2014 DAB+-Strategie vorlegen

13.03.14 Rede von Dr. Willi Steul, Intendant des Deutschlandradios

Es lohnt sich, den Betrachtungswinkel zu weiten. Die digitale terrestrische Verbreitung von Radio ist eine Weichenstellung nicht nur für uns Programm-Macher. Es handelt sich um einen technologischen Paradigmenwechsel mit erheblichen wirtschafts- und industrierelevanten Implikationen [mehr…]