Top Thema: Internet

Top Thema: Internet

„Gigabit-Anschlüsse für alle"

Enger Zusammenhang zwischen Breitbandniveau und Höhe des Bruttoinandsproduktes

27.7.16 Interview mit Dr. Karl Lichtblau, Sprecher der Geschäftsführung der IW Consult GmbH

Um auch künftig im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, muss Deutschland auf eine äußerst leistungsfähige Netz-Infrastruktursetzen. Das ist das Ergebnis der Studie „Der Weg in die Gigabitgesellschaft“ der IW Consult GmbH, unter Mitwirkung des Economica Instituts für Wirtschaftsforschung und des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI im Auftrag des Vodafone Instituts für Gesellschaft und Kommunikation. Laut Studie korreliert die Leistungsfähigkeit der Breitbandnetze positiv und statistisch hochsignifikant mit [...]
zum Interview

<h4>Medienrecht:</h4> „Es muss schneller entschieden werden“

Medienrecht:

„Es muss schneller entschieden werden“

Erstes deutsches Medienschiedsgericht soll in Leipzig entstehen

25.7.16 Interview mit Fritz Jaeckel (CDU), Chef der Sächsischen Staatskanzlei

In Leipzig soll das erste deutsche Schiedsgericht für Streitfälle in Medienfragen entstehen. Der Chef der Sächsischen Staatskanzlei Fritz Jaeckel hat dafür bereits namhafte Hochschullehrer und Praktiker gewinnen können. Bislang werden Streitigkeiten [mehr…]

<h4>Verlage:</h4> „Wir haben einen publizistischen Auftrag“

Verlage:

„Wir haben einen publizistischen Auftrag“

Anzeigenblätter gewinnen an Glaubwürdigkeit und Akzeptanz

20.07.16 Interview mit Dr. Jörg Eggers, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter, BVDA

Die Anzeigenblätter in Deutschland behaupten ihre Stellung als drittgrößter Werbeträger in einem umkämpften Marktumfeld. Laut dem Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) betrug der Netto-Werbeumsatz [mehr…]

<h4>Medienpolitik: </h4>„Die Trennung von Werbung und Programm muss weiter gelten“

Medienpolitik:

„Die Trennung von Werbung und Programm muss weiter gelten“

Medienanstalten sprechen sich für die Förderung redaktioneller Inhalte aus

18.07.16 Interview mit Thomas Langheinrich, Präsident der Landesanstalt für Kommunikation in Baden-Württemberg und Beauftragter für Europa der DLM

Die Medienanstalten beteiligen sich derzeit intensiv an dem Diskussionsprozess um eine Anpassung der europäischen Regulierungsvorgaben. So haben sie in Stellungnahmen und Gesprächen in Brüssel darauf hingewiesen [mehr…]

<h4>Filmwirtschaft: </h4>„Gewinner wären große digitale Plattformen“

Filmwirtschaft:

„Gewinner wären große digitale Plattformen“

Verbot von Geoblocking würde für deutsche Produzenten ein Umsatzminus von 400 Mio. Euro bedeuten

13.07.16 Interview mit Christian Sommer, Country Representative Germany, Motion Picture Association (MPA)

Territoriale Lizenzen sind das Fundament der Filmwirtschaft in Deutschland und Europa. Würde dieses Fundament im Zuge der Gesetzgebungsvorhaben zum Digitalen Binnenmarkt abgeschafft oder eingeschränkt, müssten [mehr…]

Anzeige

Werbung
<h4>Rundfunk:</h4> „Förderung oder Impuls für Innovationen?“

Rundfunk:

„Förderung oder Impuls für Innovationen?“

Rheinland-Pfalz sieht weiterhin Erfolgschancen für DABplus

11.07.16 Interview mit Heike Raab, Staatssekretärin und Bevollmächtigte von Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa, für Medien und Digitales

Staatssekretärin Heike Raab, die die Medienpolitik der Länder koordiniert, hält sich bei der Frage nach der Zukunft von DABplus alle Optionen offen: "Wir müssen und wollen kritisch hinterfragen: Wie viel finanzielle Unterstützung wollen [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4>„Hörfunk funktioniert wie vor Jahrzehnten“

Rundfunk:

„Hörfunk funktioniert wie vor Jahrzehnten“

Länder diskutieren Harmonisierung der Landesmediengesetze zum Hörfunk.

11.07.16 Interview mit Dr. Matthias Knothe, Leiter der Stabstelle Medienpolitik der Staatskanzlei Schleswig-Holstein

Mit der Debatte um die Zukunft von DAB+, die jüngst von NRW befördert worden ist, ist die Entwicklung des Hörfunks insgesamt wieder in die Aufmerksamkeit der Medienpolitik gerückt. In einem medienpolitik.net-Interview beschreibt Dr. [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4> „Der Nutzer gibt das Tempo vor“

Rundfunk:

„Der Nutzer gibt das Tempo vor“

Umbau beim MDR: Alle Nachrichtenredaktionen unter einer Dachmarke

05.07.16 Interview mit Wolf-Dieter Jacobi, Fernsehdirektor des MDR

Seit Mai 2016 ist „MDR Aktuell“ die neue Nachrichtenmarke für Fernsehen, Radio und Internet. Mit einer Strukturreform versucht der Mitteldeutsche Rundfunk, auf das veränderte Nutzungsverhalten der Menschen zu reagieren. Die neue Redaktion von „MDR Aktuell“ entsteht in Leipzig. Das Nachrichtenradio des MDR wird dann künftig direkt aus dem Newsroom senden. [mehr…]

<h4>Hörfunk: </h4>Den Wandel der Medien berücksichtigen

Hörfunk:

Den Wandel der Medien berücksichtigen

Ein zeitgemäßer Ordnungsrahmen für den privaten Hörfunk

04.07.16 Von Gert Zimmer, Geschäftsführer, und Nina Gerhardt, Leiterin Medienpolitik & Kommunikation RTL Radio Deutschland GmbH

Radiomachen verändert sich. Die Sender müssen die Menschen über verschiedenste Kanäle und verstärkt online erreichen. Jenseits der klassischen terrestrischen Verbreitung stoßen sie auf Musikdienste und [mehr…]

<h4>Medienrecht:</h4> „Verbot von Geoblocking nicht in Sicht“

Medienrecht:

„Verbot von Geoblocking nicht in Sicht“

EU-Satelliten- und Kabelrichtlinie auch für non-lineare Angebote

30.06.16 Interview mit Prof. Dr. Mark D. Cole, Universität Luxemburg, Wissenschftlicher Direktor am Institut für Europäisches Medienrecht

Die EU plant auch eine Revision der Satelliten- und Kabelrichtlinie. Diese besagt u.a., dass bei Fernsehübertragungen nur diejenigen Rechte zu beachten sind, die in dem Land gelten, in dem der Uplink zum Satelliten erfolgt und [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4> „Populistische Reaktion war nie unser Antrieb“

Rundfunk:

„Populistische Reaktion war nie unser Antrieb“

„Das Duell bei n-tv“ wird nicht fortgesetzt - n-tv plant neue Informationsformate

30.06.16 Interview mit Hans Demmel, Geschäftsführer n-tv Nachrichtenfernsehen

Der Nachrichtensender n-tv sorgte in letzter Zeit auch für eigene News: Der n-tv Journalist Constantin Schreiber erhielt für sein Projekt „Marhaba“ den Grimme-Preis 2016. Nach 13 Jahren „Das Duell bei n-tv“ und insgesamt 23 Jahren bei der Mediengruppe RTL Deutschland verabschiedete [mehr…]

<h4>Netzpolitik:</h4> „Der Spielraum von BEREC ist groß“

Netzpolitik:

„Der Spielraum von BEREC ist groß“

Entwurf der Leitlinien zur Netzneutralität veröffentlicht

28.06.16 Interview mit Prof. Dr. Bernd Holznagel, Direktor des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht an der Universität Münster

Das Gremium der Europäischen Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation (BEREC) hat am 6. Juni in Brüssel den Entwurf von Leitlinien zur Netzneutralität veröffentlicht. Die im November 2015 in Kraft [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4> „ARD und ZDF sind eigenständige Sendeanstalten“

Rundfunk:

„ARD und ZDF sind eigenständige Sendeanstalten“

„Das Erste“ zeigt im Sommer nicht nur Sport – auch exklusive Reportagen und Spielfilme

22.06.16 Interview mit Volker Herres, Programmdirektor „Das Erste“

Die ARD gehört zu den Gewinnern im Bieterverfahren um die TV-Rechte der Bundesliga: Die Zusammenfassungen der Samstags- und Sonntagsspiele der Bundesliga werden auch künftig bei der ARD –Sportschau zu sehen [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4>„Die Empörung hat Methode“

Rundfunk:

„Die Empörung hat Methode“

ZDF-Chefredakteur setzt der „Lügenpresse“ sachliche und kritische Information entgegen

20.06.16 Interview mit Peter Frey, Chefredakteur des ZDF

Peter Frey, Chefredakteur des ZDF, weist in einem medienpolitik.net-Interview den Vorwurf zurück, die Medien hätten die AFD mit ihrer Berichterstattung, z.B. in den Talkshows, erst erfolgreich gemacht: „Es ist besser, AfD-Positionen [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>„Der ORF ist gut gerüstet“

Rundfunk:

„Der ORF ist gut gerüstet“

ORF-Generaldirektor strebt dritte Amtszeit an

16.06.16 Interview mit Dr. Alexander Wrabetz, ORF-Generaldirektor

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz will sich im August für eine dritte Amtszeit als Chef des öffentlich-rechtlichen Senders Österreichs bewerben. Wrabetz amtiert seit 2008. Die 35 Mitglieder des Stiftungsrates [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4> „Das lineare Fernsehen ist quicklebendig“

Rundfunk:

„Das lineare Fernsehen ist quicklebendig“

Mediengruppe RTL startete weiteren Free-TV-Sender

13.06.16 Interview mit Jan Peter Lacher, Bereichsleiter Programmplanung RTL Television und Leiter RTLplus

Mit RTLplus hat seit dem 4. Juni 2016 ein neuer linearer Free-TV-Sender das Angebot der Mediengruppe RTL Deutschland erweitert. RTLplus setzt auf eine Programm-Mischung aus beliebten Klassikern und exklusiven [mehr…]

<h4>Netzpolitik: </h4>„Wir fahren eine Entertainment-Offensive“

Netzpolitik:

„Wir fahren eine Entertainment-Offensive“

Unitymedia plant ab Sommer 2016 eines der dichtesten WLAN-Netze Deutschlands

08.06.16 Interview mit Lutz Schüler, Geschäftsführer Unitymedia

Hanau wird Deutschlands erste „digitale Stadt“, in der Kabelkunden auf ein volldigitales TV-Angebot zugreifen können. Unitymedia stellt dort als erste Stadt in seinem Verbreitungsgebiet zum 20. September 2016 das analoge TV-Programmangebot ein. Mit der Volldigitalisierung im Kabelnetz [mehr…]