Suche nach: "Tabea"

<h4>Rundfunk:</h4> Rückwärtsgewandt und verfassungswidrig

Rundfunk:

Rückwärtsgewandt und verfassungswidrig

von am 18.06.2018 in Allgemein, Archiv, Digitale Medien, Gastbeiträge, Internet, Medienpolitik, Medienrecht, Medienregulierung, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Regulierung, Rundfunk

Telemedienauftrag wird den öffentlich-rechtlichen Rundfunk schwächen

18.06.18 Beitrag von Tabea Rößner, MdB, Medienpolitikerin, Bündnis 90 /Die Grünen

Die von den Regierungschefinnen und Regierungschefs vorgeschlagene Neugestaltung des Telemedienauftrags ist mitnichten der von ihnen hochgelobte Gewinn für alle Beteiligten. Im Gegenteil: Es ist ein Rückschritt [mehr…]

<h4>Rundfunk:</h4>Der Beitrag folgt dem Auftrag

Rundfunk:

Der Beitrag folgt dem Auftrag

von am 07.03.2018 in Archiv, Gastbeiträge, Internet, Kommentar, Medienpolitik, Netzpolitik, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Rundfunk

Telemedienauftrag: Öffentlich-Rechtliche fit für die Zukunft machen!

07.03.18 von Tabea Rößner, MdB, Sprecherin für Medien, Kreativwirtschaft und Digitale Infrastruktur von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Die Ministerpräsidenten haben sich auf ihrer Frühjahrskonferenz nicht auf eine Reform des Telemedienauftrags der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten einigen können. Dabei ist diese Reform mehr als überfällig. [mehr…]

<h4>Filmpolitik:</h4>„Der Automatismus wird in Frage gestellt“

Filmpolitik:

„Der Automatismus wird in Frage gestellt“

von am 11.11.2015 in Allgemein, Archiv, Filmwirtschaft, Interviews, Kreativwirtschaft, Medienpolitik, Umfrage

Bundestagsfraktionen der Grünen und der Linken fordern Aufstockung des DFFF

11.11.15 Fragen an die kultur- und medienpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen: Marco Wanderwitz (CDU/CSU), Tabea Rößner (B90/Die Grünen), Martin Dörmann (SPD) und Sigrid Hupach, Die Linke

Die 50 Millionen Euro des Deutschen Filmförderfonds (DFFF) für 2015 waren bereits im September verplant. Um dennoch Spielfilme aus diesem Topf [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>Hurra, eine Versteigerung!

Medienpolitik:

Hurra, eine Versteigerung!

von am 07.07.2015 in Allgemein, Archiv, Digitale Medien, Infrastruktur, Livestream, Medienregulierung, Medienwirtschaft, Netzpolitik, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Regulierung, Rundfunk

Die Frequenzversteigerung: Geld, Hoffnung und verpasste Chancen

06.07.15 Von Tabea Rößner, (B90/Grüne), Sprecherin für Medien, Kreativwirtschaft und Digitale Infrastruktur

Bei dem Wort „Frequenzversteigerung“ wird vermutlich jedem Finanzminister ganz warm ums Herz. Unvergessen die Bieterschlacht in Mainz im Jahr 2000, als für die UMTS Frequenzen stolze 50,8 Mrd. Euro [mehr…]

<h4>Medienpolitik:</h4>„Wir brauchen weiterhin eine Medienregulierung“

Medienpolitik:

„Wir brauchen weiterhin eine Medienregulierung“

von am 25.03.2015 in Allgemein, Internet, Interviews, Medienordnung, Medienpolitik, Medienregulierung, Netzpolitik, Regulierung

Bündnis 90 /Die Grünen sind gegen einen Abbau der Medienregulierung

25.03.15 Interview mit Tabea Rößner, MdB, medienpolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen

„Wir brauchen sicherlich weiterhin eine Regulierung, auch für die neuen Medien“, so die medienpolitische Sprecherin von Bündnis 90 /Die Grünen Tabea Rößner mit Blick auf die Bund-Länderkommission für eine digitale Medienordnung. [mehr…]

<h4>Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: </h4>Im Widerspruch zur Rechtsprechung

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk:

Im Widerspruch zur Rechtsprechung

von am 18.02.2015 in Archiv, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Beirat des Finanzministeriums betrachtet öffentlich-rechtlichen Rundfunk einseitig durch wirtschaftsliberale Brille

18.02.15 Von Tabea Rößner, MdB, Bündnis 90/Die Grünen

Das jüngst vom wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums für Finanzen veröffentlichte Gutachten zu den Aufgaben und der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks hat nicht zu Unrecht für einige Aufregung gesorgt. Dass eine Reduzierung von Werbung sicherlich sinnvoll ist, darin werden viele mit dem Gutachten übereinstimmen. Dennoch hat der Beirat hier ein Papier [mehr…]

<h4>Internet: </h4>Das Recht auf Vergessen

Internet:

Das Recht auf Vergessen

von am 09.02.2015 in Archiv, Internet

Löschverfahren mit Bedacht regulieren

09.02.15 Von Tabea Rößner, MdB, Bündnis 90/Die Grünen

Das Urteil des EuGH zum sogenannten „Recht auf Vergessen“ ist einige Monate her, die Diskussion rund um die Umsetzung der Vorgaben bei der Löschung von Links durch Google ruhiger geworden. Indes sind die Löschungen in vollem Gange, die dabei aufgetauchten Fragen weiterhin dringlich und bedürfen einer Lösung. Google holte sich dazu in den vergangenen Wochen Rat [mehr…]

<h4>Rundfunk: </h4>„Man darf auf die Umsetzung gespannt sein“

Rundfunk:

„Man darf auf die Umsetzung gespannt sein“

von am 31.03.2014 in Allgemein, Archiv, Interviews, Medienordnung, Medienpolitik, Medienregulierung, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Regulierung, Rundfunk

Es ist für die Rundfunkfreiheit nicht von Nutzen, wenn Regierungsvertreter in den Rundfunkgremien sitzen.

31.03.14 Interviews mit Prof. Dr. Karl-Eberhard Hain, Direktor des Instituts für Rundfunkrecht Köln, und Tabea Rößner (B90/Grüne), medienpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion B90/Grüne

Der ZDF-Staatsvertrag ist in wesentlichen Teilen verfassungswidrig. Die Regelungen über die Zusammensetzung des Fernsehrats und des Verwaltungsrats des Senders verstoßen gegen die Rundfunkfreiheit, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. [mehr…]

<h4>Medien- & Kulturpolitik: </h4>Künstlerförderung im Zentrum der Kulturpolitik

Medien- & Kulturpolitik:

Künstlerförderung im Zentrum der Kulturpolitik

von am 30.01.2014 in Allgemein, Archiv, Kreativwirtschaft, Medienpolitik, Urheberrecht

Die Schwerpunkte der Staatsministerin liegen in der Kulturpolitik, die Medien kommen im Moment anscheinend noch zu kurz.

30.01.14 Von der medienpolitik.net-Redaktion

Am 29. Januar lud der Ausschuss für Kultur und Medien zu seiner ersten Sitzung. Der neue Anblick der Sitzverteilung war zunächst etwas gewöhnungsbedürftig. Die rechte Seite war fast komplett leer, nur Tabea Rößner [mehr…]

Pressemeldung vom 18. Dezember 2013

Pressemeldung vom 18. Dezember 2013

von am 18.12.2013 in Allgemein

P r e s s e m e l d u n g
TOP-Themen auf medienpolitik.net

* Olaf Scholz fordert eine faire Medienordnung
* Tabea [mehr…]